Festum Martini Novum
in St. Martin an der Raab

Die Dreiländer-Naturparkgemeinde St. Martin an der Raab lädt unter dem Motto „Freude – Kunst – Genuss – Teilen“ zum großen Fest zu Ehren seines Kirchenpatrons. Nach dem Festgottesdienst mit Zelebrant Altbischof Paul Iby in der Pfarrkirche wird auch der Martiniwein gesegnet. Ein Festvortrag im Gemeindesaal zum Thema „Die Schwachheit soll nicht ausgegrenzt, sondern ihr soll aufgeholfen werden“ verspricht interessante Informationen. Ab Mittag präsentiert sich altes und neues Kunsthandwerk am Hauptplatz, während Jungmusiker ihr Können unter Beweis stellen. Aus dem Römerzelt steigen köstliche Düfte auf, wenn Wirt und Winzer für kulinarische Genüsse von Gansl & Co. sorgen, außerdem werden süße Schmankerln vom CafeZELT „Salve“ zu verkosten sein.  Natürlich darf an Martini die Segnung der Reiter mit ihren Pferden nicht fehlen. Gegen Abend ziehen die Kinder mit ihren Laternen durch den Ort. Zum großen Finale geht es in die Martinihalle, wo die Tanzperformance-Gruppe „sidestep“ ein gan(s)z fantastisches, buntes Abendprogramm zum Besten gibt. 

Programm

Fr 10.11.| 19 Uhr, Dorfgalerie Neumarkt: Werksausstellungen prominenter St. Martiner Künstler.

Sa 11.11.| 11 Uhr: Festvortrag | ab 12 Uhr: Handwerkskunst, Schmiedekunst, Keramik, Klöppeln, Korbflechten, Stoffhanddruck, Textilkunst u. v. m. | ab 13 Uhr: Führungen im Römermuseum. | ab 14:30 Uhr: Kutschenfahrten. – Der Spendenerlös aus FESTUM MARTINI NOVUM geht an das Sozialprojekt „Gemeinschaft Cenacolo“.


11.11.2017 09:30 Uhr



Gans im Glück

Das Eisenberg – Ihr Resort am Dreiländereck
ab € 198.-
Nach oben