Wallfahrtskirche Maria Weinberg Eberau

Die kirchlichen Anfänge von Maria Weinberg gehen in das 12. Jh. zurück. Der Ausbau der Kirche erfolgte im 15. und 16. Jh. Um 1800 erhielt das gotische Gebäude eine barocke Einrichtung und den Turm. Schwere Schäden erlitt die Kirche, als gegen Ende des 2. Weltkrieges die Front durch das untere Pinkatal verlief. Renovierungen in den Jahren 1963/65 sowie 1997/98 lassen die prachtvolle Kirche in dem heutigen Glanz erstrahlen.



Nach oben