Wallner-Mühle in Markt Neuhodis
Es klappert die Mühle am rauschenden Bach

Eine besondere Attraktion im Naturpark Geschriebenstein ist die Wassermühle in Markt Neuhodis. Die im 17. Jahrhundert erbaute Wassermühle, im Ortskern von Markt Neuhodis gelegen, wurde 1998 vom Naturparkverein Markt Neuhodis/Althodis übernommen und revitalisiert.

Besonderen Wert wurde auf die Erhaltung der "alten Mühlentechnik" gelegt, d.h. die Innenausstattung ist im Original erhalten. Angetrieben werden die sogenannten "Walzenstühle" durch ein Wasserrad mit einem Durchmesser von 5 Meter. Zur Vermahlung gelangt ausschließlich biologisches Getreide. Den Besuchern wird unter fachkundiger Führung der "Mahlbetrieb" in einer wunderbaren Art und Weise nähergebracht. Selbstverständlich können die Mahlprodukte auch käuflich erworben werden.

Für Kinder und Schulgruppen: Am Beginn der Führung werden die Kinder mit "Leiterwagen" ausgestattet und besuchen zunächst einen Bauernhof. Nach kurzer Führung am Hof bringen die Kinder das Getreide zur Wassermühle und beobachten genau den Mahlvorgang. Nach dem "Mahlen" geht es in die Backstube zum "Brotbacken" (Termin: jederzeit nach Voranmeldung; mind. 8 Teilnehmer)



Nach oben