Lehmden Museum - Schloss Deutschkreutz

Das Schloß Deutschkreutz befindet sich seit 1966 befindet im Privatbesitz des Künstlers Anton Lehmden, der es seither konsequent aber sanft renoviert hat. Auf mittlerweile über 800 m² Ausstellungsfläche sind die Werke von Prof. Lehmden zu bewundern, ein Gesamteinblick in das künstlerische Schaffen des Schlossbesitzers. Gegen Voranmeldung können Gruppen Stuckarbeiten, die Schlosskapelle mit alten Fresken, Möbeln und Gobelins und Werke des Künstlers besichtigen.



Nach oben