Wildlife-Fotografie mit Gerhard Kummer
Wenn die Zeit stillsteht.Der Greifvogel schwingt sich in die Lüfte. Nur ein kurzer Moment – den versteht Gerhard Kummer wie kein anderer einzufangen.

Bei seinen Bildern hält man unwillkürlich den Atem an – so schön sind sie. Gerhard Kummer hat ein unglaubliches Gefühl entwickelt, im richtigen Moment den Auslöser zu drücken. Wie das geht, gibt
er gerne weiter.
Neben der Bewegung an der frischen Luft vermittelt der junge Fotograf ganz nebenbei einiges über die richtige Ausrüstung, den Umgang mit Teleobjektiv und Stativ, die Grundregeln der Bildkomposition, Lichtsituation, Farblehre, Belichtungskorrektur und verrät die Geheimnisse über das Blitzen in der Naturfotografie. Beim Ansitzen in den Morgen- und Abendstunden erlebt man so die unglaubliche Schönheit der Natur.

 



Nach oben