Seehof Rust

Hierbei handelt es sich um eine Gebäudegruppe aus dem 16. und 17. Jhdt., die aus mehreren Privathäusern hervorgegangen ist. Diese wurden später von der Stadtgemeinde aufgekauft. Von 1643 bis 1712 war das Rathaus darin untergebracht, von 1712 bis ins 19. Jhdt. eine Kaserne und von 1919 bis in die 80er Jahre befand sich dort die erste Bürgerschule mit deutscher Unterrichtssprache.
Heute beherbergt der Komplex den Trauungs- und Festsaal der Stadtgemeinde, Barockräume für Ausstellungen und Veranstaltungen sowie die Österreichische Weinakademie.



Nach oben