Kittsee
Die Marillengemeinde


Der geschichtsträchtige Ort liegt im Norden vom Burgenland direkt an der Grenze zur Slowakei. Die ältesten Teile des Dorfes, das um einen Anger gruppiert ist, befinden sich am Hauptplatz und an der sogenannten Schanze. Einst fanden hier große Schlachten zwischen Römern und den germanischen Heeren der Quaden und Markomannen statt.
Im Herzen von Kittsee befindet sich das Anfang des 17. Jahrhunderts errichtete Barockschloss, das sein heutiges Aussehen einem Umbau durch Paul Fürst Esterházy im 18. Jahrhundert verdankt.


Nach oben