Oberwart


Oberwart ist mit 7.200 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Burgenlandes und hat im Laufe der Jahrzehnte an wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Bedeutung gewonnen. Die Bewohner der Stadtgemeinde und auch die zahlreichen Gäste genießen hier eine bunte Vielfalt. Und das in jeder Hinsicht, denn Oberwart hat sich als Wirtschaftsstandort, Messe- und Einkaufsstadt, aber auch als Schul- und Sportstadt einen Namen gemacht.

Oberwart gilt als die größte Einkaufsstadt des Burgenlandes.

Den Kunden wird auf einer Verkaufsfläche von insgesamt 70.000 Quadratmetern eine große Auswahl geboten - egal ob in den Shoppingcentern am Stadtrand oder in den Fachgeschäften der Innenstadt. Aus einem Umkreis von bis zu 90 Kilometern kommen die Konsumenten, um das Angebot zu nutzen. 

Ein reges Vereinsleben, das große Sportangebot und die Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten sorgen dafür, dass in Oberwart keine Langeweile aufkommt. Es lohnt sich, diese Stadt zu besuchen!


Nach oben