Mariasdorf


Die Marktgemeinde Mariasdorf  liegt inmitten herrlicher Natur, umgeben von viel Wald und Flur zum Herzen der Thermenregion "Bad Tatzmannsdorf" und besteht aus den 5 Ortsteilen Bergwerk, Grodnau, Mariasdorf, Neustift bei Schlaining und Tauchen.

Die Gemeinde gilt in Insiderkreisen als idealer Urlaubsort für all jene, die Ruhe und Entspannung suchen. Mit seiner abwechslungsreichen Naturlandschaft bietet es seinen Besuchern ein unmittelbares Erleben von Natur. Die hügelige Wald- und Wiesenlandschaft eignet sich ideal für Wanderer, Walker und Radfahrbegeisterte.

Es gibt auch jede Menge Gelegenheit Ausflüge mit dem Rad zu unternehmen. Bis zum Kur- und Thermenort  Bad Tatzmannsdorf sind es nur 4 km, nach Bernstein rund 7 km. Anschluss an den Radweg B 53 – Edelserpentinweg.

Das Wahrzeichen der Gemeinde ist die spätgotische Pfarrkirche zu "Maria Himmelfahrt"      (um 1400 errichtet), die zu den schönsten und interessantesten Kirchenbauten des Burgenlandes zählt und weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Die schönste spätgotische Kirche des Burgenlandes, mit schönen Portalen und gotischem Taufbecken, steht auf einer Anhöhe über dem Ort. Bemerkenswert ist der Seitenaltar mit einem herrlichen Barockbild. 


Nach oben