Piringsdorf
Heimat der Sulzquelle und Korbflechter


Die ursprüngliche Siedlungsform des heutigen Piringsdorf ist im Spätmittelalter entstanden. Die Ansiedler, hauptsächlich aus Bayern, brachten die Kenntnisse über das Hausbauen aus ihrer Heimat mit.
Die Siedlungsanlage stellte ein einzeiliges Straßendorf dar, das planmäßig zwischen dem Flussufer der Rabnitz und dem dahinterliegenden breiten Talhang, wo die Menschen vor Überschwemmungen sicher sein konnten, angelegt worden war


Nach oben