Burgenlandhaus

Das 150 Jahre alte Winzerhaus verfügt über zwei Ferienwohnungen: Neuerdings über ein helles Sandsteinatelier mit Flügeltüren, Ziegelgewölben und -böden, Schwedenofen sowie einer uneinsehbarenTerrasse mit ummauerter Sitzecke in einem eigenen Teil des Gartens. Die zweite Ferienwohnung ist in einem kleinen gemütlichen Lehmhaus untergebracht – mit Holzbalkendeckeu und elektrischer Heizung. Überall in Haus und Hof findet sich Kunsthandwerk aus Afrika und Asien, zusammengetragen von der Besitzerin, einer weitgereisten Ethnologin.


X
Datum auswählen

Nach oben