Gemeinderundwanderweg - Alle touristischen Highlights und Hotspots der Naturparkgemeinde Unterkohlstätten

Die Gemeinde Unterkohlstätten, mit ihren fünf Ortsteilen Glashütten bei Schlaining, Günseck, Holzschlag, Oberkohlstätten, Unterkohlstätten und den zwei Rotten Weißenbachl und Langau, liegt am Fuße des Geschriebensteins.

Ausgangspunkt Ihrer Wanderung ist der Kirchenplatz in Unterkohlstätten, wo genügend Stellplätze für ihr Auto oder Fahrrad zur Verfügung stehen. Zu Beginn der 30-Kilometer-Ultratour empfehlen wir ein ausgiebiges Frühstück in einem unserer vorzüglichen Gasthäuser. Nun starten wir los. Der Gemeinderundwanderweg führt Sie in die schmucken und gepflegten Dörfer der Gemeinde Unterkohlstätten. Idyllische Bäche und Teiche entlang der Strecke laden zum Entspannen und Rasten ein. Alle bedeutenden Sehenswürdigkeiten unserer wunderschönen Gegend, wie Kohlenmeiler, Kalkofen, Panoramaweg mit dem wunderschönen Fernblick, Königsbrunnen und Hendlstein, dem Rechenmachermuseum in Günseck und der Forstmeile im Ortsteil Holzschlag liegen entlang der Strecke und geben einen umfassenden Überblick über das Leben und die Geschichte in unseren Dörfern.

Altes Handwerk, geschichtsträchtige Orte, wunderschöne Aussichtspunkte und zahlreiche kulinarische Angebote sind Ihr Wegbegleiter auf dieser ausgewöhnlich schönen Wanderung.

 

Nice views, Geological highlights, Faunistic highlights, Insider tip, Round tour, With refreshment stops, Cultural/historical value, Botanical highlights

Tourdaten

  • Strecke: 29.8 km
  • Dauer: 9 h
  • Aufstieg: 989 m
  • Abstieg: 989 m
  • Schwierigkeit: 3
  • Kondition: 6
  • Technik: 5
  • Höhenlage: 379 - 849 m

Alle Informationen finden Sie unter:

Online Routenplaner


Nach oben