17 Buchtipps aus dem Land der Sonne

Für Ihre Gedankenreisen


Wie wäre es wenn Sie auch zu Hause ein Stückchen Burgenland erleben könnten? Wir nehmen Sie mit auf eine gedankliche Reise ins und durch das Burgenland.

Mit unseren Buchtipps geben wir Ihnen einen Einblick in die Vielfalt der burgenländischen Natur, lösen einen spannenden Kriminalfall in einer südburgenländischen Kellergasse und werfen einen Blick in die junge Literaturszene. Erfahren Sie von interessanten Orten, die abseits der bekannten Sehenswürdigkeiten liegen, probieren Sie sich an traditionell burgenländischen Rezepten oder bessern Sie Ihren "Hianzisch"-Wortschatz auf.

Wir hoffen, Ihnen so Lust auf einen baldigen Besuch im Land der Sonne zu machen und würden uns freuen, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen!


Essen & Trinken


Hier finden Sie garantiert die ein oder andere Inspiration für das nächste Mittagessen.

Max Stiegl - Mein Pannonien

Der Haubenkoch Max Stiegl ist für seine außergewöhnlichen Kreationen weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Frei nach dem Motto "Das geschlachtete Tier wird zur Gänze verwertet" hat er sich mit seinen Gerichten aus Innereien ein international hohes Ansehen erkocht. Im Gut Purbach finden sich immer wieder Gäste, die auch weite Wege auf sich nehmen, um das hervorragende Niveau des Haubenkochs selbst zu kosten. Ein Kochbuch mit interessanten Einblicken in die pannonische Küche von Max Stiegl.

Autor: Max Stiegl
Erscheinungstermin: März 2016
Verlag: Hubert Krenn Verlag

Hianznkuchl - Iwa Foafal, Fosn und Bogadschal

Regionstypische Speisen sind ein wichtiger Bestandteil von Volkskulturen. Über 170 Rezepte versetzen wohl den ein oder anderen in nostalgische Erinnerungen an die Kindheit. Vom heimlichen Nationalgericht, dem "Baounlsteaz" (Bohnensterz) bis hin zu Süßspeisen finden sich hier interessante Gerichte, die "ma wiakli wida amul koucha kinnt!". Das Buch ist nicht nur für diejenigen, die gerne den Kochlöffel schwingen, absolut lesenswert, sondern enthält auch humorvolle Dichtungen und Erzählungen rund um die und aus der heimischen Küche. Ein kleiner Streifzug durch den hianzischen Dialekt und die gute burgenländische Küche.

Autor: Hianzenverein
Erscheinungsjahr: 2013

Das Beste von den Burgenländischen Hochzeitsbäckerinnen

Die traditionelle Hochzeitsbäckerei wurde von Generation zu Generation weitergegeben und ist mittlerweile zu einem Stück burgenländischer Tradition geworden. So werden in liebevoller Handarbeit Kekse, Schnitten, Krapferl sowie zahlreiche weitere schmackhafte Sorten von Kleingebäck hergestellt. In diesem Buch finden Sie eine Zusammenstellung der beliebtesten und bekanntesten kleinen Köstlichkeiten die nur darauf warten, von Ihnen zuhause probiert zu werden! Ein Tipp: Die Mehlspeise schmeckt nicht nur zu Hochzeiten gut, sondern auch zum Kaffee am Nachmittag oder als kleine Sünde zwischendurch.

Autoren: Bernhard Wieser, Michael Rathmayer
Erscheinungstermin: September 2019
Verlag: Pichler Verlag


Kinder- und Jugendbücher


Zeit für ein kleines Abenteuer, spannende Geschichten warten in der Ritterburg Lockenhaus oder der Burg Forchtenstein!

Graf Lockenkopf und seine Freunde
(2. Platz Buchpreis 3x7 in der Kategorie Kinder- und Jugendbuch)

Willkommen in der abenteuerlichen Welt von Graf Lockenkopf! Gemeinsam mit seinen Freunden, den Rittern, und dem Zauberer meistert der Graf knifflige Aufgaben. Egal ob Mückenplage auf der Burg Lockenhaus, das verschwundene Amulett seiner Gemahlin oder ein bedrohlicher Bär, der um die Burg schleicht - der Graf findet für jedes Problem eine Lösung. Er wagt sich in die gefährliche Drachenhöhle und rettet ein wertvolles Schwert. Eines ist sicher, auf der Burg wimmelt es nur so von magischen Begebenheiten und ritterlichem Mut.

Autor: Friedrich Felix
Erscheinungstermin: Oktober 2019
Verlag: Wortweit-Verlag

Forfel, Ach und Krokodeil

Die Burg Forchtenstein ist Schauplatz für ein spannende Abenteuer. Als die Burgmaus Forfel, Prinzessin Koketta und der König auf der Burg zurückgelassen werden, weil die Königin dringend Urlaub braucht, passieren allerhand ungewöhnliche Dinge. Ein Gespenst, das gar nicht nach einem Geist aussieht und ein 300 Jahre altes, wieherndes Krokodil sorgen entführen die LeserInnen gemeinsam mit Forfel in eine Geschichte voll Magie und Spuk. Die Musical-Fassung dieser Geschichte gibt es auch zum Hören als Audio-CD!

Autorin: Jutta Treiber
Erscheinungstermin: 2007
Verlag: edition lex liszt 12

Sagen aus dem Burgenland

Dieses Buch beinhaltete eine Reihe an burgenländischen Sagen aus einer Zeit, in der der Glaube an Hexen, Naturgeister, Erlösung und Verdammnis noch weit in der Bevölkerung vertreten war. Nach dem Lesen kann es schon mal vorkommen, dass man in der Umgebung den ein oder anderen Hinweis auf eine Sagenfigur oder eine historische Begebenheit entdeckt. Nicht nur für BurgenländerInnen ein empfehlenswertes Buch, denn die magischen Erzählungen eröffnen eine interessante Perspektive auf die frühere Zeit.

Autoren: Friedl Hofbauer, Dominic Groebner
Erscheinungstermin: 2004
Verlag: G & G Verlagsgesellschaft

Hianzisches Viecher-ABC

Hianzische Mundart zum Schmunzeln und 26 Tiere warten auf junge Leser im neuesten Buch des Hianzenvereins. Vom "Adaxl", das in der Sonne faulenzt über den Dachs, der auf der Suche nach Futter "umanaunda riasslt" bis hin zum "Pouga" - kleine gedichtete Verse und künstlerische Aquarelle begleiten Leserinnen und Leser durch das tierisch-lustige ABC. Mit dem Buch wird das traditionelle "Hianzisch", das im Burgenland einst weit verbreitet war, spielerisch und kindgerecht aufbereitet an die nächste Generation weitergegeben.

Autorin: Doris Karner
Erscheinungstermin: 2020
Verlag: Hianzenverein


Tradition & Sehenswertes


Wer Lust auf ein paar Geheimtipps und wirklich traditionelle Mundartbegriffe hat, sollte sich durch diese Seiten blättern.

Da Säickl-Hianz

Ein Wörterbuch für alle, die in die Sprache der "Hianzn" eintauchen möchten und ein kleines Stück burgenländischer Geschichte erlesen möchten. Hianzisch bezeichnet den Dialekt, der in weiten Teilen des Burgenlandes gesprochen wird, einige Begrifflichkeiten heute jedoch in Vergessenheit geraten sind. "Da Säickl-Hianz" wurde vom "Hianzenverein" in liebevoller Arbeit zusammengestellt und dient als kleine Hilfe in diversen Lebenssituationen, wenn man das eine oder andere Wort der "Hianzn" vielleicht nicht versteht. Er soll die Jugend auch zur Pflege der Mundart anregen und der breiten Öffentlichkeit die Tradition rund um diese oftmals amüsante Sprache zugänglich zu machen.

Autor: Hianzenverein

111 Orte im Burgenland, die man gesehen haben muss

Neben den allseits bekannten Sehenswürdigkeiten des Burgenlandes wie dem Schloss Esterházy oder der Burg Güssing nimmt Sie dieses Buch mit in eher unbekanntere Ecken. Die einzelnen Orte sind nicht nur aufgelistet, sondern auch mit kulturellem und historischem Hintergrundwissen hinterlegt. Für all jene, die sich gerne abseits der touristischen Pfade begeben möchten und dem ein oder anderen Geheimnis auf den Grund gehen möchten, eine absolute Leseempfehlung!

Autor: Gerd Wolfgang Sievers
Erscheinungsjahr: 2018
Verlag: Emons Verlag

50 Dinge, die ein Burgenländer getan haben muss

Sie glauben, schon alles vom Burgenland gesehen zu haben? Dieses Buch möchte vom Gegenteil überzeugen und die eher unbekannten Erlebnisse im Land der Sonne präsentieren. Ein amüsanter Reiseführer, der Attraktionen abseits der berühmten touristischen Pfade vorstellt. Erleben Sie den Seewinkel bei einer spannenden Safari, erklimmen Sie den Geschriebenstein oder schlendern Sie durch die Kunstgärten im Südburgenland – dieses Buch hat auch für Burgenland-Kenner noch den ein oder anderen Geheimtipp parat!

Autoren: Alexandra Gruber, Wolfgang Muhr
Erscheinungstermin: 2017
Verlag: Styria Verlag


Belletristik


Unterhaltsam, spannend und bewegend wird die Sonnenseite Österreichs in Texte verpackt. Machen Sie sich bereit für eine literarische Reise durch die Sonnenseite Österreichs.

Kellergassentod - Ein Csaterberg-Krimi
(Sieger Buchpreis 3x7 in der Kategorie Belletristik 2018)

Im dritten Csaterberg-Krimi von Franz Stangl ist das idyllische Südburgenland Schauplatz eines brutalen Mordes. Der Autor nimmt die Leser auf eine Reise durch die paradiesische Landschaft mit und beschreibt mit viel Gespür die kriminellen Machenschaften. Eine Kriminalgeschichte inmitten der idyllischen Landschaft mit ihren verträumten Kellerstöckl, der garantiert für spannende Lesestunden sorgt.

Autor: Franz Stangl
Erscheinungstermin: September 2017

Verlag: edition lex liszt 12

Kopftuchmafia - Ein Stinatz-Krimi

Der bekannte Kabarettist und Autor Thomas Stipsits nimmt die Leser mit auf eine Reise in die kroatisch-burgenländische Ortschaft Stinatz. Eine Braut verschwindet während ihrer Hochzeit spurlos und wird am nächsten Tag tot aufgefunden. Zuerst tappt Inspektor Sifkovits im Dunkeln, doch mit der Unterstützung der "Kopftuchmafia" - wie das Trio an älteren Frauen im Ort genannt wird, die auf alles und jeden ein Auge haben - kommt er bald auf die Lösung dieses Mordfalls.

Autor: Thomas Stipsits
Erscheinungstermin: Juli 2019
Verlag: Carl Ueberreuter Verlag

Junge Literatur Burgenland

Die Reihe umfasst bereits drei Werke und präsentiert junge Literatur aus dem Burgenland. Mit verschiedenen Texten und den unterschiedlichsten Themen wird deutlich, wie viel Talent in den Burgenländerinnen und Burgenländer steckt. Ein kurzer Einblick in die moderne Literaturszene des jüngsten Bundeslandes Österreichs.

AutorInnen: Christoph Andexlinger, Judith Pallitsch, Johanna Sebauer, Konstantin Vlasich
Verlag: edition lex liszt 12

 

Chikago - Theodora Bauer

Noch heute erinnert die Siedlung "Chikago" im nordburgenländischen Kittsee an die Hoffnung, die viele Burgenländer in Chicago suchten. In ihrem Roman erzählt die gebürtige Burgenländerin Theodora Bauer über die erste der beiden Auswanderungswellen. Keine geschichtliche Aufzeichnung, sondern eine Erzählung mit viel Herz und Emotionen, die auch mit viel Recherche unterlegt. Man gewinnt einen interessanten Eindruck über die damaligen Motive und die Hoffnungen, die in einen Neustart in den Vereinigten Staaten von Amerika gelegt wurden.

Autorin: Theodora Bauer
Erscheinungsjahr: 2017
Verlag: Picus Verlag


Lifestyle & Natur


Intakte Naturlebensräume, amüsante Schilderungen zu den Eigenheiten der BurgenländerInnen und Bilder, die viel Lust auf einen baldigen Besuch ins Land der Sonne machen!

Burgenland - Wasser, Wein und weites Land

Das Buch zeigt die wunderbarsten Seiten des jüngsten Bundeslandes Österreichs, eingefangen zu allen Jahreszeiten. Das pannonische Lebensgefühl spiegelt sich in allen Bereichen wider. Immer mehr Ruhesuchende erkennen in der beeindruckenden, landschaftlichen Vielfalt einen wahren Kraftplatz. Das umfassende kulinarische Angebot mit hervorragenden Weinen und traditionell pannonischer Küche, die Menschen, die hier leben und die kulturellen Highlights machen das Burgenland zu einem absoluten Juwel. Für alle jene, die sich für Tagträume in das Land der Sonne entführen lassen möchten.

AutorInnen: Wilfried Bahnmüller, Lisa Bahnmüller
Erscheinungstermin: Juli 2017
Verlag: KRAL

 

Wildes Burgenland - Unser Erbe an die nächste Generation

Der Biologe und Fotograf Manfred Fiala hat sich im Burgenland auf die Suche nach den letzten noch intakten Naturlebensräumen gemacht. Was er dabei gefunden hat? Urwald-ähnliche Wälder, blühende Feuchtwiesen und naturbelassene Flusslandschaften. Ein sehr sehenswertes Portrait über die Flora und Fauna des Burgenlandes, das die Diversität von Nord bis Süd zeigt und auch ungewöhnliche Seiten dieses jungen Bundeslandes präsentiert.

Autor: Manfred Fiala
Erscheinungstermin: März 2012
Verlag: Leykam

Gebrauchsanweisung für das Burgenland

Die erfolgreichen Brüder geben eine Einführung in die pannonische Lebensweise und schildern auf amüsante Weise die Besonder- und Eigenheiten der BurgenländerInnen. Man begibt sich auf kulinarisch interessante Pfade, entdeckt die kulturellen Highlights und wird in die unberührte Natur, die man im ganzen Land findet, entführt. Martin Weinek, der selbst ein renommiertes Weingut im Südburgenland führt, schildert über das Leben in dieser noch unentdeckten Region. Ein charmantes Portrait, das Lust auf eine Reise in das sonnenverwöhnte Bundesland macht.

Autoren: Andreas & Martin Weinek
Erscheinungstermin: 2011
Verlag: Piper Taschenbuch

 


Bestellen & losblättern


Die genannten Bücher sind in den Online-Shops dieser regionalen Händler erhältlich: 



- Urlaubsland Österreich -
Feedback geben und gewinnen!

Nehmen Sie an der Gästebefragung teil und gewinnen Sie
Burgenland Gutscheine im Wert von € 1000,-

 

Jetzt teilnehmen