Zum Hauptinhalt springen
dataCycle Detailseite

Tomoko Nakai

07.10.2022
Sho Yamada

Sho Yamada

Tomoko Nakai, Klavier

Franz Schubert, Sonate A-Dur, D 664
Franz Liszt, 3 Konzertetüden, S.144
- Il lamento
- La leggierezza
- Un sospiro
Frederic Chopin, Sonate Nr. 3, op. 58
Franz Liszt, 2 Konzertetüden S 145
- Waldesrauschen
- Gnomenreigen Franz Liszt, Konzertetüde aus Grandes études de Paganini S 141/3
- La Campanella

Bereits im Alter von 2 Jahren erhielt Tomoko Nakai eine Ausbildung in Klavier, Rhythmik und Grundlagen der Musik. Im Alter von 4 Jahren begann sie Konzerte zu spielen und gab ihren ersten Klavierabend mit 8 Jahren in der Murphy Hall der Wisconsin Universität in Madison in den USA. In dieser Zeit studierte sie bei Wilhelm Kempf und Robert Levin. Später ergänzte sie ihre Studien bei Stephan Möller und Paul Badura Skoda in Wien. Tomoko Nakai ist Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe in Japan und den USA. Seit frühester Kindheit konzertierte sie in ihrer Heimat Japan, in den USA und in Europa. Paul Badura Skoda widmete ihr eine eigene Kadenz für das Klavierkonzert KV 466 von Mozart. Im vergangenen Jahr erschien ihre Debut-CD „Mozart Recital Live“.

Preise € 49,- / 42,- / 35,- / 28,- // U27 -50%

Das Burgenland in Bildern

Aktuelle Tipps aus dem Burgenland

Besuch uns auf unseren
Social Media Kanälen