Zum Hauptinhalt springen
dataCycle Detailseite

HOCHsommer Art Festival 2022

06. - 15.08.2022
Francesco Lopes

Francesco Lopes

Der Verein HOCHsommer setzt sich zum Ziel, das Südburgenland, die Südoststeiermark und die angrenzenden Regionen in Ungarn, Slowenien und Kroatien kulturell zu verbinden. Somit schaffen wir mit dem jährlich stattfinden HOCHsommer Art Festival einen Ort für Begegnung mit zeitgenössischer Kunst, über die Grenzen hinweg, außerhalb urbaner Räume.

Francesco Lopez – Bereits die Hälfte seines jungen Lebens widmet der Künstler einer intensiven Auseinandersetzung mit der Kunst, der Fotografie und dem Sein. Wie das italienische Wort „abbandono“ auf Deutsch Gegensätze wie Verwahrlosung und Hingabe einschließt, so vereint sie der Künstler in seinen Kunstwerken. Mit einem Faden des Lichts fängt er Tod und Wiedergeburt, Dunkelheit und Licht ein und erlaubt uns über ein kollektives kulturelles Bewusstsein mit dem Kreislauf des Lebens und des Lichts in Verbindung zu treten.

Markus Rössle Markus Rössle wurde 1957 in Heimsheim in Deutschland geboren, nach seinem Studium der Physik und Fotografie ist er als selbstständiger Fotograf tätig. Zu seinen Kunden zählen unter anderem Levis, Mustang und Vogue. Er lebt und arbeitet in Wien, Berlin und Oberdrosen im Südburgenland Seine Ausstellung “Irrlichter” beschreibt Rössle folgendermaßen: “Meine„Irrlichter“ sind ganz dem Realen/Gefundenen verpflichtet. Ich sehe die Poesie im Alltag, ob sinnstiftend oder oder lediglich eine Frage aufwerfend. Sei es ein flüchtiger Moment oder das fragwürdige Monument…”.

In den Performances der Künstlerin Anna Vidyaykina und des Bratschisten Nikita Gerkusov werden alle Anwesenden in das Hier und Jetzt gebannt.

Zu sehen und zu hören ist die Live-Malerei-Projektion zu ausgewählten Stücken von J.S.Bach und der zeitgenössischen Komponistin Konstantia Gourzi, umrahmt von einem Improvisationsteil im Neoclassical Ambient Stil.

Das Burgenland in Bildern

Aktuelle Tipps aus dem Burgenland

Besuch uns auf unseren
Social Media Kanälen