Zum Hauptinhalt springen
dataCycle Detailseite

Markt der Erde | Es wird GRÜNer

12.03.2022
Slowfood Burgenland

Slowfood Burgenland

AKTUELL - VIELFALT BEWAHREN: (Alte) OBSTBÄUME VEREDELN!
mit dem Obstbaum-Experten Johann PINTER (Mannersdorf)
so geht’s: 1-jährige Triebe von Apfel-, Birnen-, Kirschen-, Zwetschken- oder Marillen-bäumen schneiden, zum Markt mitbringen –junges Obstbäumchen nachhause nehmen!


Vor Ort: Edelreiser von Sortenraritäten vom Stoober Birii und Verein Wieseninitative!
…gegen freie Spende für das Slow Food Projekt „10.000 Gärten in Afrika“!

ZU GAST

  • Spitzzickener WEIDELAMM – Bio-Lammfleisch (div. Fleischteile, Bratwürste,…) Schaffelle, Schafwolldünger – Bestellung unter: 0664 41 35 024- www.weidelamm.farm
  • MANUFABA Seewinkler Bio-Tofu in div. Geschmacksrichtungen, Tofu-Aufstriche, Tofu geräuchert, Chili con Tofu, uvm. + Rote Rübensalat www.manufaba.at
  • MARKTKÜCHE frühlingshaftes Marktmenü mit erstem Grün: Bärlauch-Cremesuppe, Faschierter Wildschwein-Braten mit Bärlauch-Erdäpfeln & Frühlingssalat, Grünkern-Bolognese mit Straußennudeln, Frühlingssalat und Kernöl
    TIPP: Praktische & umweltfreundliche 3er-Mehrwegbehälter gegen Pfand vor Ort verfügbar!

DIE PRODUZENT(INN)EN & PRODUKTE DES MARKTTAGES

BIFRA – Franz Bichl (Edelbrände) – Hirm | Stephanie BIRICZ Glücksziege (Ziegen- & Schafkäse, div. Klein-gebäck) – Kr. Geresdorf | EICHBERGER Regional (Fruchtsäfte, Cider) – Neckenmarkt | FISCHFARM Gerald Hochwimmer (Fisch frisch & geräuchert) – Sigleß | FEITL-GRAF (Stoober Biri-Feitl) - Stoob | Kürbismeister JUGOVITS (Bio-Kürbiskernöl, -Son-nenblumenöl, Nackthafer, -Gewürze) – Schachendorf | Kobersdorfer BIO-BIER (Bio-Biere) – Kobersdorf | BIO.KOSTyan (Hanfsamenöl, Hanfnüsse) – Nikitsch | KRISMAR - Martina Unger (Seewinkler Naturkosmetik) – Wallern | Fam. KRIZMANICH (Bio-Turopolje-Speck, Würste, Pasteten) - Kr. Minihof | Landfleischerei KUZMITS (Rind-, Wild- & Manga-litza-Spezialitäten, Leber-käse, uvm.) -Unterpetersdorf | Straußenhof LEIDL (Frischfleisch, Leberkäse, Würste, Käsekrainer) – Draßmarkt | Anna Maria LEUSCHEN / Verboten Gut (Kekse, Fruchtaufstr., Salze, Liköre) – Nikitsch | MalaHEX – Katharina Kuzmits (Sirup, Senf, Salze, Pestos) – Nikitsch | PILZMACHER - Karl Schiechl (Igelstachel-bart, Gourmetpilze) – Unterloisdorf | Biohof PÖLZER (saisonales Bio-Gemüse) – St. Andrä/Zicksee | IMKEREI SCHLOSSMÜHLE (Honig-Spezialitäten) – Kobersdorf | Helmut & Peter SCHEKOLIN (Wild-Wurst & -Pasteten, Geselchtes) - Steinberg-Dörfl | Manuela STRICKER (Kräutertees, Duftkerzen, Raumdüfte) - Forchtenstein | TSCHIDARONIA – Kurt & Michaela Tschida mit (Aronia-Beeren, -Sirup, etc.) – Illmitz | WALDHERR – Der Vollkorn-Bio-Bäcker (Sauerteig-Brotspezialitäten, Gebäck, Mehlspeisen – auch glutenfrei / vegan) – Kleinhöflein | FAIRTRADE-Kaffee Rösterei ALT WIEN
Der Markt findet von 9.00 – 13.00 Uhr, vorwiegend im FREIEN vor dem rk. Pfarrstadel in 7361 Lutzmannsburg, Hofstatt 1, statt.

MARKT der ERDE Lutzmannsburg ist der erste Slow Food Earth Market nach den strengen Richtlinien der Int. Slow Food Stiftung für Biodiversität im Mittelburgenland.

Regionale, handwerklich erzeugte Lebensmittel - direkt von den Produzentinnen - GUT, SAUBER und FAIR!

Das Burgenland in Bildern

Aktuelle Tipps aus dem Burgenland

Besuch uns auf unseren
Social Media Kanälen