Wein & Kulinarik erleben
Genuss mit Sonne drin


Genießer haben's gut, bietet doch das Burgenland zwischen Kittsee im Norden und Kukmirn im Süden nicht nur international renommierte Weine. Sondern auch so viele ursprüngliche und frische Produkte, dass sich hiesige Köchinnen und Köche mit schmackhaften Kreationen geradezu überbieten. Bei Genussfesten erleben Sie das Burgenland von seinen köstlichsten Seiten - vom Weinfrühling bis zum Rotweinherbst, vom Kürbis- bis zum Blunz'nfest. Beim Martiniloben im November stehen die Türen der Weinkeller offen, und man zieht mit dem Kostglas von einem Winzer zum nächsten. Das Genussfestival „Gans Burgenland“ punktet im Herbst mit drei Dutzend Veranstaltungen rund um das schnatternde Federvieh, traditionelles Brauchtum und die Freude am Genießen.
Bereisen Sie die Weinstraßen des Landes, streifen Sie durch romantische Kellergassen, bestaunen Sie alte Kellerstöckel und modernes Winzergut-Design, picknicken Sie im Weinberg, wandern Sie über einen der Wein-Lehrpfade, kosten Sie den typischen Waldbeeren-Geschmack des Uhudlers im Kellerviertel Heiligenbrunn, schauen Sie im Kaffeethemenpark der Schärf World vorbei, und besuchen Sie die 13 burgenländischen Genussregionen - Zickentaler Moorochse und Seewinkler Gemüse erwarten Sie. Am angenehmsten beschließen Sie den Tag in einem von 20 Haubenlokalen, bei einem der drei Dutzend Schmankerlwirte oder in einer Buschenschenke.

 

Das muss man erlebt haben



Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben