Der Südburgenländische Winzeranzug


Eine neue Tracht nach alter Tradition

 

Wie in allen Regionen Österreichs gibt es auch im Burgenland verschiedene Trachten, viele davon sind allerdings heute fast verschwunden und wurden erst in den letzten Jahren erneut von der Bevölkerung angenommen.

 

Es war die Idee des Obmanns des Weinbauvereins Winten im Südburgenland, Hans Stangl, eine Tracht zu entwerfen, welche die Winzer des Südburgenlands als zusammengehörig präsentieren sollte, die von deren Verbundenheit zu ihrer Heimat und ihrer Tradition zeugt und auch ihren Zusammenhalt stärkt. Die uralte Tradition des Tragens einer Tracht erfährt hier eine Wiederbelebung.

 

Über zwei Jahre Vorbereitungszeit dauerte es, bis der Südburgenländische Winzeranzug im April 2009 vorgestellt werden konnte. Diese Zeit war notwendig, um eine Tracht zu entwickeln, die einerseits an alten burgenländischen Trachten anschließen und andererseits Motive einbringen wollte, die speziell für Winzer sprechen. Dazu machte Hans Stangl gemeinsam mit Gilbert Lang, Regionalobmann von „Tourismus Burgenland“, auch historische Recherchen.

So geht die Farbwahl – ein Anthrazitgrau – auf bestehende Trachten zurück. Für das Innenfutter, das Gilet und die Knöpfe wurde extra ein Muster mit Weinlaub und Weintrauben entworfen. Eine weitere Neuerung nimmt zudem Rücksicht auf den Winzerberuf: Der Anzug hat eine zusätzliche Tasche für einen Korkenzieher.

Die Ausführung macht die Trachtenschneiderin Elfi Maisetschläger aus Weitra in Oberösterreich. Gekauft werden kann der Anzug im Modehaus Pop Shop in Stegersbach, dessen Inhaber Georg Popofsits sich von der neuen Tracht begeistert zeigte und Kontakt mit Hans Stangl aufnahm.

 

Mittlerweile sind bereits mehr als 1500 Anzüge verkauft worden. Ganze Firmen, Vereine und auch viele Freunde des Südburgenlandes (Burgenlandes) tragen diesen Anzug bereits zum Beispiel bei traditionellen Weinfesten wie der Weintaufe, dem Winzerfest im Sommer oder am Gedenktag des Apostels Johannes (27.12.). Der Südburgenländische Winzeranzug kann aber nicht nur von den Winzern getragen werden, sondern, so betont es auch Hans Stangl, ist für jeden bestimmt, der sich mit dem Südburgenland verbunden fühlt.

 

Weinbauverein Winten

Hans Stangl, Obmann

Hauptstraße 125

7521 Bildein

T +43 (0)664/7920289

office@weinbauverein-winten.at

 

Links

 

-> Weinbauverein Winten

www.weinbauverein-winten.at

-> Trachten Online

www.maisi.at

-> POP Shop Stegersbach

www.pop-shop.at

 

 


Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben