Südburgenländische Kräuter


 Inmitten  der sanft hügeligen Landschaft des Südburgenlandes und begünstigt durch das  pannonische Klima gedeihen die gesunden Südburgenländischen Kräuter. Fernab von großen Städten und Industrie wachsen hier neben den bekannten Küchenkräutern auch Ringelblumen, Goldmelisse, Pfefferminze und andere Teekräuter.

Im Jahr 1999  hat sich die  Vermarktungsgemeinschaft "Bauerngarten – Südburgenländische Kräuter" gebildet. Eine Gruppe von  Frauen, die jede für sich in ihrem Betrieb Kräuter anbaut, daraus verschiedenste Produkte herstellt und diese dann unter einer gemeinsamen Marke anbieten.

Genuss-Region Südburgenländische Kräuter

Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben