Kreativ Reisen
Energie tanken und zu sich selbst finden.


Immer mehr Urlauber möchten sich schöpferisch betätigen. Diesem Trend folgend, bieten auch burgenländische Kreative und Gastronomen Kreativkurse an.

Die Feriengäste möchten heute mehr, als Passiv-Urlaub: die eigene Kreativität ausleben, sich selbst verwirklichen und dabei nicht nur Spaß haben, sondern auch wertvolle Energie für neue Aufgaben tanken.

Das Burgenland hat diese Zeichen der Zeit erkannt. Die kreative Urlaubsgestaltung ist unter der Marke „KreativReisen Burgenland“ bei mehr als 20 Kreativkursanbietern möglich. Unsere Gäste können aus einem Kreativsortiment von über 250 Kursen in den Kategorien Bildende Kunst, Angewandte Kunst im Bereich Musik-Theater sowie Kulinarik und Kunst wählen. Das Besondere dabei ist, dass mehr als ein Drittel der Kurse als Package buchbar ist. 
Die Bandbreite kennt dabei fast keine Grenzen: Egal, ob  die Urlauber in der „vokal.sommer.akademie“ im Schloss Esterházy die Kraft der menschlichen Stimme erkunden, in der „Lehmden-Sommerakademie“ im Schloss Deutschkreutz unter der Leitung von Prof. Anton Lehmden höchstpersönlich zu kunstvollen Höchstleistungen geführt werden, im Künstlerdorf Neumarkt an der Raab die traditionsreiche Kultur Ungarns, Sloweniens und Österreichs verinnerlichen oder im Zuge von „Naturfotografie & Wandern im Südburgenland“ zwei der beliebtesten und faszinierendsten Freizeitaktivitäten miteinander verbinden – dank der landschaftlichen und kulturellen Vielfalt des Burgenlandes findet sich für jeden Typ Urlauber garantiert das Richtige.
 

Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben