Ausstellung "Ottokar Storch als Römer"

In der Winter-Storchenpost besucht Ottokar Storch das Landesmuseum in Eisenstadt und schaut sich dort die Römer-Ausstellung an. Da kommt ihm die Idee, dass er sich im heurigen Fasching als Römer verkleiden könnte. Aber da er unschlüssig ist, wie sein Kostüm aussehen könnte, hat er die Idee, dass doch die Kinder ihm Anregungen für sein Kostüm schicken könnten. So haben nun Kinder Vorschläge für ein Römer-Kostüm für Ottokar geschickt und dabei bei einem Gewinnspiel mit tollen Preisen teilgenommen. 

Die Zeichnungen der Kinder, welche im Storchennest hochgeladen wurden, werden in der Zeit von 3. - 17. Feber 2018 in der Aula des Landesmuseums Burgenland in Eisenstadt ausgestellt. Es gibt mit diesen zum Teil wirklichen Kunstwerken eine eigene Ausstellung. Noch dazu bekommt jedes Kind, das in dieser Zeit (Semesterferien) die Ausstellung besucht, ein kleines Geschenk von Ottakars Freund Pauli Plappagei. Pauli Plappagei ist im Landesmuseum zu Hause und freut sich auf euren Besuch! Manchmal besucht ihn auch Ottokar Storch dort, die beiden haben sich total über die tollen Kostüm-Ideen gefreut! 

 


03.02.2018 - 17.02.2018

Museumgasse 1-5, 7000 Eisenstadt


Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben