Ochsenbrunnen Jois

Wenige Kilometer nördlich von Jois, oberhalb der Weinberge und genau an der Baumgrenze befindet sich der Ochsenbrunnen. Das idyllische Plätzchen liegt im Welterbe Naturpark Neusiedler See - Leithagebirge, am Übergang zwischen dem größten Steppensees Europas und den weichen Ausläufern der Alpen. Der kleine mit Seerosen dekorierte Teich inmitten einer pittoresken Naturlandschaft lässt jedes Romantikerherz höher schlagen. Riesengroße Trauerweiden und Akazienbäume, die angenehmen Schatten spenden, säumen das geheime Idyll, das ob der Seerosen einem Gemälde von Monet gleicht. Aus dem Brunnen sprudelt frisches Quellwasser, das Wanderern und Radfahrern wohltuende Erfrischung bietet. Picknicktische und Bänke sind vorhanden.
Die Wasserfläche am Ochsenbrunnen ist ein beliebter Jagd- und Trinkplatz für Fledermäuse aus den benachbarten Wäldern des Leithagebirges. Ebenso wunderschön zu beobachten ist das sanfte Flattern von zahlreichen Libellen und Schmetterlingen zwischen den Seerosen und dem Schilf. Wanderer und Radfahrer werden mit einem atemberaubenden Blick über den Silber glänzenden Neusiedler See, dem malerischen Winzerort Jois und die hügeligen Weinberge belohnt. Der Ausflug lässt sich wunderbar mit einem Spaziergang am Weinwanderweg Jois, Wanderungen oder Mountainbike-Touren im Naturpark Neusiedler-See Leithagebirge oder mit einer Radtour am beliebten Kirschblütenradweg verbinden.


Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben