Weinbau Koppitsch Alexander

Unsere Familie betreibt seit vielen Generationen Weinbau und in dritter Generation die Haltung von Legehennen. Heute wird eine Fläche von rund 6 Hektar bewirtschaftet. Neben unseren "Exoten" wie Syrah und Sauvignon Blanc liegt das Hauptaugenmerk unseres Betriebes auf den autochthonen Sorten wie Blaufränkisch, St. Laurent, Pinot Noir, Zweigelt, Grüner Veltliner, Welschriesling, Weißburgunder und Chardonnay, die aufgrund des pannonischen Klimas Höchstleistungen erbringen. Begünstigt von dem als Wärmespeicher fungierenden Neusiedler See erreichen die Trauben mit schöner Regelmäßigkeit ihre ideale Reife. Die qualitative Grundlage unseres Betriebes liegt im naturnahen Weinbau. Ernährt werden die Reben ausschließlich mit hauseigenem organischen Dünger um eine optimale Mineralienzersetzung des Bodens durch Mikroorganismen zu garantieren.
Mit dem Ziel vollreife Trauben zu ernten wird eine konsequente Traubenausdünnung betrieben. Der Lesezeitpunkt wird nicht nur über die messbaren Zuckerwerte der Trauben, sondern vor allem auch über das Erkosten der idealen Aromareife bestimmt. Die Basis für unsere eleganten, Terroir geprägten Weine entsteht durch ausgedehnte Maischestandzeiten. Wesentlich ist für uns der Verzicht auf jegliche Manipulation während des Ausbaus. Wir verwenden keinerlei künstliche Zusätze. Vergoren wird ausschließlich durch Spontangärung. Die Malolaktik wird ohne künstliche Bakterien durchgeführt. Auf Schwefel wird während des Ausbaus wenn möglich ganz verzichtet.


Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben