Weingut Ernst

Die Weinberge vom Weingut Ernst befinden sich im Mittelburgenland in Deutschkreutz. Die 5,2 Hektar liegen in den besten Lagen - vom Hochberg bis zum Steinriegel - welche unter Weinliebhabern als echte Schmuckstücke bezeichnet werden. Diese außergewöhnlichen Terroirs besitzen alle natürlichen Voraussetzungen, die für die Erzeugung einzigartiger Weine nötig sind. Die aus stark lehmhaltigem Ton bestehenden Böden ruhen auf einer kalkhaltigen Unterschicht. Durch die Sonneneinstrahlungen, das besondere Bodengefüge der Lagen Hochberg und Goldberg und die Regulierung des Wasserhaushaltes, welche die tiefe Wurzelbildung fördert, ist das Ergebnis eines sehr früh reifenden Terroir. Das totale Gegenteil sind die Lagen Kart und Steinriegel wo Zweigelt, Cabernet Sauvignon, Welschriesling und Grüner Veltliner ihre Wurzeln haben.
Diese Böden befinden sich in dem nordöstlichen Plateau von Deutschkreutz mit Blick nach Süden. Die edlen Rebsorten, deren Rebstöcke im Durchschnitt über 35 Jahre alt sind, bestehen zu 70% aus Blaufränkisch, zu 20% aus Zweigelt und 10% werden auf Cabernet Sauvignon Grüner Veltliner und Welschriesling aufgeteilt. Weitere Neuanpflanzungen sind geplant. So erfolgt die Reifung der Trauben, insbesondere des Blaufränkisch, jedes Jahr unter sehr günstigen Bedingungen. Das Terroir, das fortgeschrittene Alter der Rebstöcke, die bei der Führung des Weingutes und der Weinerzeugung angewandte Philosophie, die Anlagen… alles hier wirkt zusammen und trägt zur Herstellung herausragender, unvergleichlicher Weine bei.


Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben