Tiefster Punkt Österreichs
Am tiefsten Punkt Österreichs – Der Seewinkel

Touristen sind überrascht wenn sie zum ersten Mal in die flache, schier endlos weite Landschaft des Seewinkels kommen, die zugleich das am tiefsten gelegene Gebiet Österreichs darstellt. Im Durchschnitt liegt der Seewinkel nur 120 Meter über dem Meeresspiegel. An unserem gegenwärtigen Standort, dem tiefst gemessenen Punkt Österreichs, beträgt die Seehöhe lediglich 114 Meter.



Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben