Güssinger Kultursommer
Wie man Hasen jagt

Der Güssinger Kultur Sommer ist ein alljährliches Kulturfestival im Südburgenland, das traditionell an einem der letzten Juni-Wochenenden mit einer Theaterpremiere auf Burg Güssing eröffnet wird.

Das Besondere: Die Schauspielerinnen und Schauspieler sind ausnahmslos hoch-ambitionierte und -talentierte Amateure aus dem südburgenländischen Raum, ein Ensemble, das sich rund um Regisseur Prof. Frank Hoffmann im Laufe von 15 Jahren zusammengefunden hat.

Im Jahr 2019 wird das böse Vaudeville-Stück "Wie man Hasen jagt" aufgeführt.



Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben