Burg Bernstein
Ein Burghotel in dem man residiert wie vormals die Grafen

Auf Burg Berstein besteht die Möglichkeit einer Führung durch die herrlichen Gartenanlagen, die Wehranlagen mit herrlichem Ausblick auf die Umgebung, das Gefängnis, die Kapelle und den Rittersaal aus der Renaissance-Zeit. Größere Gruppen ab 15 Personen werden gebeten, vor einem Besuch Bescheid zu geben, damit die Gastgeber sich adäquat darauf vorbereiten können.

Wussten Sie ... ?

... dass der Originalstoff für den Hollywood-Streifen „Der englische Patient“ seine Wurzeln im Burgenland hat? Es handelt sich um Ladislaus Eduard Almásy, der am 22. August 1895 in Bernstein geboren wurde. Er war Entdecker, Saharaforscher, Pilot, Automobilpionier und auf deutscher Seite tätiger Abwehroffizier während des Zweiten Weltkrieges. 

Dank zahlreicher Expeditionen in Wüstenregionen sowie Geschäftsreisen nach Ägypten wurde er zu einem Kenner der östlichen Sahara. Als Offizier der Wehrmacht in der Division Brandenburg schleuste er im Auftrag der deutschen Abwehr unter anderem Spione durch die Wüste nach Ägypten.

Heiraten auf Burg Bernstein

Die Burg Bernstein, auf der Hochzeiten eine lange Tradition haben, bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Trauung. Es gibt viele wunderbare Plätze außerhalb, aber auch eine kleine Kapelle in der Burg. Das sogenannte Oratorium im Haus bietet sich für die standesamtliche Trauung an. Nach der Agape im Garten findet die Festtafel im Rittersaal, der ausschließlich mit Kerzen beleuchtet wird, statt.

 



Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben