Burg Schlaining
Museum für Frieden

 

Die erste urkundliche Erwähnung der Burg Schlaining als „castrum Zloynuk“ stammt aus dem Jahr 1271. 1445 verpfändete Kaiser Friedrich III. die Burg an den Söldnerführer Andreas Baumkirchner. 1527 übernimmt die ungarische Familie Batthyány die Herrschaft bis zur Revolution 1848. Nach vielen privaten Besitzern erfolgte im Jahr 1980 der Ankauf der Burg durch das Land Burgenland. 

Die Burg Schlaining gehört zu den besterhaltenen mittelalterlichen Burganlagen Österreichs. Der ursprünglich gotische Bau wurde im Lauf seiner Entwicklung durch Zubauten im Stil der Renaissance und des Barock ergänzt. Im Innenhof der Burg steht ein mächtiger Bergfried mit bis zu 8 m dicken Mauern, welchen man auch begehen kann.

Heute umfasst die Burg das Friedensmuseum mit seinen Ausstellungen, das Studienzentrum für Frieden (ASPR), die Friedensbibliothek in der ehemaligen SynagogeVeranstaltungsräume wie Rittersaal und Granarium, den romantischen Burghof, der als Hochzeitslocation sehr beliebt ist, die Burgarena und den Burggraben sowie das Hotel- und Konferenzzentrum Burg Schlaining.

Der Burghof kann für verschiedene Veranstaltungen genutzt werden (zB. Hochzeit, Geburtstag, Konzerte usw.).

Heiraten auf Burg Schlaining

Auf der Burg Schlaining wird die Hochzeit zum unvergesslichen Ereignis. Standesamtliche Trauung im Burghof – Segnung in der Burgkapelle oder in der Pfarrkirche. Eine Blasmusikkapelle begleitet auf Wunsch den Hochzeitszug in den Festsaal der Burg, in dem die Gäste mit kulinarischen Gaumenfreuden und Tanzmusik verwöhnt werden.

 

 

BurgenKombiTicket_cropped_1.jpg

Mit dem BURGEN-Kombiticket in die schönsten Burgen & Schlösser des Südburgenlandes!

Um die ganze Pracht der schönsten historischen Bauten im Südburgenland wie: Burg Lockenhaus, Burg Schlaining, Burg Güssing und Schloss Tabor zu erleben, bieten wir Ihnen das BURGEN-Kombiticket Angebot. Damit erhalten Sie ab dem Besuch der 2ten Sehenswürdigkeit bis zu 30% Ermäßigung auf die Eintrittspreise.

Die Ermäßigungen erhalten Sie nach Vorlage des Kassenbeleges.



Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben