Den Naturpark "verwurzeln"

Die Schlehe ist ein wichtiges Nistgehölz für Vogelarten wie den Neuntöter und bietet fast das ganze Jahr über Nahrung für unzählige Wildtiere. Die Früchte dieser charakteristischen Wildgehölzart wurden von der Naturpark Volksschule Markt St. Martin gesammelt, daraus wurden vom Verein Regionale Gehölzvermehrung junge Pflanzen gezogen.

Nach 2-3 Jahren Anwuchszeit können wir diese nun am 29. April in der freien Natur auspflanzen, also im Naturpark „verwurzeln“. 

Mit dem Besammeln, Vermehren und Auspflanzen der Schlehe wird der Bevölkerung – insbesondere Kindern – die Bedeutung von Wildgehölzen für die biologische Vielfalt vermittelt.

Ein Projekt der Naturpark-Volksschule Markt St. Martin, zu dem alle Interessieren herzlich eingeladen sind!



Treffpunkt

Volksschule 7341 Markt St. Martin, Kirchenplatz 11


Kosten

kostenlos


Besonderheiten

Toursprache(n): Deutsch

Körperlicher Anspruch: leicht

Empfohlene Ausrüstung: Outdoor-Kleidung


Kinderwagentauglich

Familiengeeignet

Grenzübertritt

Barrierefrei

Hunde

Für Gruppen geeignet

Nicht für Kinder geeignet


E-Mail-Adresse: info@landseer-berge.at


Führungen


alle Anzeigen

Montag, 29.04.2019 (Montag) | 09:00 Uhr, Dauer: ca: 3 h | 30 Plätze frei
Guide: Katharina Schabl



Ihre Naturguides
Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben