Schulungsspaziergang mit Zehnfußkrebsen und Gyöngyös-Märchen

Der Schulungsspaziergang am Gyöngyös-Bach und dem Mühlengraben macht die Besucher mit den charakteristischen Vertretern dieser zwei nassen Lebensräume bekannt (Gebirgsstelze, Signalkrebs, Köchertiere, Wasseramsel, Biber). Bei der Beobachtung der Lebewesen mit zwei, vier, sechs, acht und zehn Beinen stellt sich auch heraus, wie vor fast zwanzig Jahren die Eroberer, die Signalkrebse, über die grüne Grenze nach Ungarn gekommen sind ...



Treffpunkt

Hof der Evangelischen Kirche, Kőszeg, Várkör 44.


Kosten

Auf deutsch:Erwachsene: 6000 Ft/ Erwachsene

Kinder (6-14 Jahre): 4000 Ft/ Kind

ab 3. Kind 10 % Ermäßigung

Bezahlung vor Ort bei der Exkursionsleiterin! Sie können auch in Euro bezahlen. Bezahlung nach Anmeldung auch per Überweisung möglich.


Besonderheiten

Toursprache(n): Deutsch, Englisch, Ungarisch

Körperlicher Anspruch: leicht

Empfohlene Ausrüstung: Wanderschuhe


Kinderwagentauglich

Familiengeeignet

Grenzübertritt

Barrierefrei

Hunde

Für Gruppen geeignet

Nicht für Kinder geeignet


E-Mail-Adresse: line@t-online.hu


Empfehlungen

Als Unterkunft empfehlen wir die Waldschule in Dunasziget, für größere Gruppen und Familien die Ökopark-Gästehäuser, den Reiterhof Szelle, oder die Pension Maywald. Für Mahlzeiten empfehlen wir die Zátonyi-Tscharda in Dunasziget.


Führungen


alle Anzeigen

Freitag, 26.04.2019 (Freitag) | 10:00 Uhr, Dauer: ca: 2 h | 18 Plätze frei
Guide: Peter Illés


Samstag, 27.04.2019 (Samstag) | 10:00 Uhr, Dauer: ca: 2 h | 18 Plätze frei
Guide: Peter Illés



Ihre Naturguides
Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben