Wassertour auf der Leitha und der Mosoner-Donau

Die Tour wird im Bootshaus des Sportvereins MVSE gestartet. Über die Mosoner Donau erreichen wir den Hauptarm der Leitha, wo bis zur Schleuse hochgerudert wird. Bei der Schleuse werden die Schiffe hinübergehoben und die Tour geht auf dem Mühlen-Arm der Leitha weiter. Die Besonderheit dieser Strecke sind die zwei Schiffsrutschen bei der Cserháti-Mühle. Weiter geht es auf dem sich durch die Stadt schlängelnden Fluss, ehe es zurück in den Hauptarm der Leitha und dann zum Ausgangsort, der Mosoner Donau, geht.



Treffpunkt


Kosten

Felnőtt: 2000 Ft/fő/ Erwachsene 2000 HUF/Person

Gyermekek, 3 éves kortól: 1500 Ft/fő/Kinder ab 3 Jahren 1500 HUF/Person

Bezahlung beim Guide vor Ort, Überweisung der Teilnahmekosten nach Anmeldung möglich


Besonderheiten

Toursprache(n): Englisch, Ungarisch

Körperlicher Anspruch: leicht

Empfohlene Ausrüstung: Sportliche, bequeme Kleidung, Mütze, genügendFlüssigkeit und nötigenfalls Sonnenmilch. Zur Sicherheit Regenmantel.


Kinderwagentauglich

Familiengeeignet

Grenzübertritt

Barrierefrei

Hunde

Für Gruppen geeignet

Nicht für Kinder geeignet


E-Mail-Adresse: lajtavizitura@gmail.com


Empfehlungen

Während der Tour besteht die Möglichkeit, im Mühlen-Café oder im Burggarten-Café auszuruhen. Von dort erreicht man in einem  paarminütigen Spaziergang die Innenstadt und die Burg von Wieselburg-Ungarisch Altenburg, in der sich seit 200 Jahren die Agraruniversität befindet.


Führungen


alle Anzeigen

Samstag, 27.04.2019 (Samstag) | 10:00 Uhr, Dauer: ca: 3.5 h | 0 Plätze frei
Guide: Tamás Toth


Sonntag, 28.04.2019 (Sonntag) | 10:00 Uhr, Dauer: ca: 3.5 h | 12 Plätze frei
Guide: Tamás Toth


Dienstag, 30.04.2019 (Dienstag) | 10:00 Uhr, Dauer: ca: 3.5 h | 12 Plätze frei
Guide: Tamás Toth


Mittwoch, 01.05.2019 (Mittwoch) | 10:00 Uhr, Dauer: ca: 3.5 h | 12 Plätze frei
Guide: Tamás Toth



Ihre Naturguides
Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben