Aktuelle Pressemitteilungen
Burgenland Tourismus


Für Presseanfragen steht Ihnen unsere PR-Abteilung gerne zur Verfügung:

Mag. (FH) Elisabeth Pfeiffer, Interne Kommunikation, Tel. +43 2682 633 84 17, pfeiffer@burgenland.info


Als offizielle nationale Partnerregion steht heuer das Burgenland gemeinsam mit dem internationalen Partnerland Indonesien im Rampenlicht der Ferien-Messe Wien von 10. bis 13. Jänner 2019. Mit neuem „Outfit“ setzt Burgenland Tourismus damit vier Tage die Segel für den ersten großen Marketing-Auftritt im neuen Jahr. Auch Landeshauptmann Hans Niessl, Tourismuslandesrat MMag. Alexander Petschnig und Kulturlandesrat Mag. Hans Peter Doskozil statteten neben unzähligen Urlaubsinteressenten dem neuen Burgenland- Stand am heutigen Eröffnungstag einen Besuch ab.

(Eisenstadt, 10.01.2019) – Mit einem komplett neuen Messestand präsentiert sich Burgenland Tourismus auf Österreichs größter Messe für Urlaub, Reisen und Freizeit und zeigt die wunderschönen Facetten des Landes rund um die Themen Natur, Wellness, Kulinarik, Kultur und mehr. „Jahr für Jahr ist das Burgenland auf der Ferien-Messe prominent vertreten und wirbt mit seinem vielfältigem Tourismusangebot um den Wiener Gast. Ganz besonders freut es mich, dass das Burgenland heuer Partnerregion der Ferien-Messe ist. Wien ist vor Deutschland der Hauptherkunftsmarkt des Burgenlandes - mehr als 677.000 Nächtigungen entfallen allein auf Gäste aus der Bundeshauptstadt“, so Landeshauptmann Niessl beim heutigen Burgenland- Empfang am Eröffnungstag der Messe.

Auch Landesrat Mag. Petschnig überzeugte sich bei einem Rundgang vom neuen Standkonzept und zeigte sich über das große Besucherinteresse erfreut: „Mit rund 30 Partnern präsentieren wir die bunte pannonische Angebotsvielfalt des Landes und informieren über die touristischen Highlights und bevorstehende Events. Mit dem neuem Stand bieten wir heuer einen perfekten Auftritt, der die Vorzüge des burgenländischen Urlaubsangebotes entsprechend ins rechte Licht rückt.“

Die großen Festivalveranstalter und Kulturanbieter sind auch heuer allesamt auf der Messe vertreten, um für ihr Angebot zu werben. „Die burgenländischen Festspiele, die Museen, Burgen und Schlösser sowie zahlreiche kulturelle Veranstaltungen locken Jahr für Jahr unzählige Besucher ins Land. Zweifellos sind sie erstklassige Zugpferde, die Image, Nächtigungen und Wertschöpfung generieren“, erläutert Landesrat Mag. Doskozil die Bedeutung des Kulturtourismus.

Publikumsmagnet neuer Messestand

Das moderne Standdesign spiegelt auf 550 m² die aktuelle Werbelinie von Burgenland Tourismus unter dem Slogan „Die Sonnenseite Österreichs“ perfekt wider. Als gemütliche Begegnungszone mit Sitzgelegenheiten, Bühne und zentraler Weinbar lockt ein typisch burgenländischer „Dorfplatz“. Zusätzlich machen ein überdimensionales Storchennest sowie ein Wasserbereich das Burgenland für die Besucher besser erlebbar. Burgenland Tourismus-Geschäftsführer Hannes Anton zeigt sich zufrieden: „Mit dem neuen Standsystem ist es uns gelungen, die Marke Burgenland regelrecht zu inszenieren. So wecken wir Begeisterung fürs Land der Sonne und transportieren Urlaubs- Information mit viel Emotionalität an künftige Gäste.“

Radausflug durch die Weinberge mittels VR-Brille direkt vom Messestand aus

Das neue Standkonzept legt viel Wert auf die multimediale Aufbereitung des Angebotes. Dementsprechend beleuchten ein Mega-Bildschirm sowie zahlreiche kleinere Screens alle Facetten des Burgenland-Urlaubs. Einen Schwerpunkt auf Österreichs größter Urlaubs- und Reiseshow bildet das Radfahren. Dem Publikum bietet sich hier die Möglichkeit mittels einer Virtual Reality-Brille die schönsten Gegenden des Burgenlands direkt am Messestand zu durchstreifen.

Tolle Gewinnmöglichkeiten

Ein Besuch am Burgenland-Stand zahlt sich in mehrfacher Hinsicht aus. Täglich gibt es viele wertvolle Preise zu gewinnen. Die Verlosung findet auf der Burgenlandbühne statt. Auf die Gewinner warten Urlaube im „Land der Sonne“, Thermeneintritte, Karten von den burgenländischen Festspielanbietern sowie Kulinarik-Pakete.

Information: 10.-13. Jänner, Messe Wien, Halle B, Burgenland-Stand-Nr. B0326

Bildnachweis: Foto Muik  

Foto v.l.n.r.: Tourismuslandesrat MMag. Alexander Petschnig, Burgenland Tourismus-Geschäftsführer Hannes Anton, Landeshauptmann Hans Niessl und Kulturlandesrat Mag. Hans Peter Doskozil

Pressekontakt
Burgenland Tourismus – Abt. PR
Elisabeth Pfeiffer | Tel. +43|2682|63384-17 | pfeiffer@burgenland.info


Eintrag teilen: