Reiters Reserve Südburgenland
Ein Paradies für Lippizaner im Südburgenland

Karl J. Reiter gab dem Reserve nicht nur seinen Namen, er ist auch Pferdenarr und exzellenter Pferdekenner gleichermaßen. Nach der Übernahme des RESERVE SÜDBURGENLAND war eines sofort klar: In dieser für Pferde prädestinierten Landschaft sollte es ein weiteres Lipizzanergestüt – neben der bereits bestehenden größten privaten Zucht im REITERS Posthotel Achenkirch – geben. So errichtete er eine Reit- und Fahranlage mit erlesenen Details: eine temperierte Reithalle, überdachter Longierzirkel und Dressurviereck im Außenbereich mit Flutlicht (60 x 20 Meter). Derzeit gehören circa 20 Lipizzaner, American Miniature Horses, Isländer, Shetlandponys und Mini-Shetlandponys zu den vierbeinigen Bewohnern der noblen Anlage.

Die Pferde stammen alle aus einer erfolgreichen Zucht, einige von ihnen stehen auch zum Verkauf. Das REITERS RESERVE SÜDBURGENLAND – 120 ha geschützter Erholungs- und Urlaubsbereich, besteht aus dem REITERS SUPREMEHOTEL – 8.000 m² Wellnessbereich für Relax, Ruhe und Erholung (Österreichs bestes Wellness-Hotel, ausgezeichnet mit 4-Lilien vom Relax- Guide) und dem REITERS FINEST FAMILYHOTEL – Feinstes, besonders kinderfreundliches Familienhotel (mit Kinderbetreuung ab 6 Monaten), einer Gesundheitsabteilung, der Reiters Finest Beauty sowie einem 27-Loch-Golfplatz. Der Anschluss an 500 Kilometer Wanderreitwege ist gegeben.

Ein Teil der Pferde steht auch zum Verkauf.

Burgenland im Galopp Betrieb mit 2 Pferdekopf-Symbolen

 



Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben