Paradiesroute

Gemütliches Radeln ist angesagt – auf über 260 Kilometer führt Sie die Paradiesroute durch drei Naturparke, entlang naturbelassener Flüße, vorbei an idyllischen Weingärten und zu herrlichen Ausblicken.



Erleben Sie zauberhafte Flusslandschaften an der Raab und an der Lafnitz, lassen Sie sich von idyllischen Kellervierteln und alten Dörfern bezaubern, bestaunen Sie trotzige Burgen, verträumte Schlösschen und manch selten gehobenen Kulturschatz am Wegesrand, und genießen Sie, was die lokale Gastronomie zu bieten hat – vom Wirtshaus bis zum Weinbauern mit Buschenschank.
Schauen Sie auch vorbei auf den Höfen und in den Läden der „Paradiesbetriebe“, jener Top-Genuss-Erzeuger, die Ursprüngliches  und Echtes aus der Region herstellen und anbieten – und Ihnen so einen imponierenden Eindruck von der Fülle des Landes  vermitteln.
Und das Beste: Weite Strecken der Paradiesroute können Sie mit dem E-Bike befahren. Denn schließlich ist das Südburgenland ein einziges E-Bike-Paradies – mit Verleih- und Ladestationen allerorten sowie mit tollen Angeboten von der geführten Tour bis zum  attraktiven Übernachtungspackage. Infos dazu: www.ebikeparadies.at
Willkommen im Paradies!


Die Basis für diese herausragende Qualität ist die große Leidenschaft und die tiefe persönliche Beziehung der Erzeuger für ihre Region und ihre Produkte. Bäuerliche Betriebe gehören ebenso dazu wie Winzer, Veredelungsmanufakturen, Genussläden und Konditoreien, aber auch Gastgeber vom 4-Sterne-Hotel bis zum urigen Kellerstöckl. Damit Sie sich von der Güte des Angebots überzeugen können, empfangen Sie die Paradies-Betriebe gerne zu Besichtigung und Verkostung.
Oder Sie lernen das himmlische Angebot bei den alljährlichen Erlebnis-Paradiestagen (Tage im Paradies, dritte Mai-Woche) kennen. Das vierblättrige Kleeblatt dient als Qualitätszeichen. Ein solches Kleeblatt soll Eva bei der Vertreibung aus dem Garten Eden mitgenommen haben – zur ewigen Erinnerung an das Goldene Zeitalter.
www.ebikesuedburgenland.at

Tourdaten

  • Strecke: 258.6 km
  • Dauer: 20 h
  • Aufstieg: 1957 m
  • Abstieg: 1957 m
  • Schwierigkeit: 2
  • Kondition: 3
  • Technik:
  • Höhenlage: 199 - 505 m

Alle Informationen finden Sie unter:

Online Routenplaner


Orte entlang der Strecke


Start:
z. B. in Oberwart bei Fox-Tours, diverse Einstiege möglich


Loipersdorf-Kitzladen

Neustift an der Lafnitz

Hackerberg

Strem

Heiligenkreuz im Lafnitztal

Rudersdorf

Jennersdorf

Königsdorf

Weichselbaum

Markt Allhau

Mühlgraben

Mogersdorf

Wolfau

Kleinmürbisch

Burgauberg - Neudauberg

Hannersdorf

Großpetersdorf

Wörterberg

Rechnitz

Weiden bei Rechnitz

Oberwart

Riedlingsdorf

Pinkafeld

Inzenhof

Bad Tatzmannsdorf

Neustift bei Güssing

Stadtschlaining

Oberschützen

Güssing

Heiligenbrunn

Schandorf

Bildein

Minihof-Liebau

Grafenschachen

Markt Neuhodis

Eberau

Moschendorf

Bilder

Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben