Hexenweg Neumarkt - Eisenberg

Der Hexenweg verbindet die beiden an der ungarischen Grenze gelegenen Orte Neumarkt und Eisenberg an der Raab. Diese Wanderung gibt Einblick in die kulturhistorische Entwicklung der Grenzregion, wo sich Traditionelles und Neues harmonisch in die Landschaft und die Lebensweise der Bewohner einfügt.



  • Das „Künstlerdorf“ in Neumarkt an der Raab besteht aus acht historischen, teils aus Lehm gebauten und mit Stroh bzw. Schilf gedeckten Häusern. Hier finden regelmäßig Kunstkurse, Ausstellungen, Konzerte, Vorlesungen und Theateraufführungen statt.
  • Die Hexenbrücke war einst eine gefürchtete Straßenverbindung, um die sich so manche Mythen und schaurige Sagen ranken.
  • Der alte Lehmspeicher in Eisenberg stammt aus dem 18. Jahrhundert und diente einst als Vorratslager für die Landwirtschaft.
  • Das „Rasenkreuz von Eisenberg“: Von 1956 bis 1992 war auf dem Grundstück von Frau Aloisia Lex in Eisenberg ein mysteriöses, durch veränderte Vegetation abgegrenztes, ca. 120 cm großes Kreuz im Rasen zu sehen. An dieser Stelle soll Frau Lex im Jahr 1954 die heilige Jungfrau Maria und 1956 ein Engel erschienen sein.
  • Das Wildgehege der Guts- und Forstverwaltung Goess-Saurau gibt einen Einblick in die heimische Tierwelt.
  • Das Waldhaus Kodl wurde durch den Anschluss an Österreich im Jahr 1921 und den dadurch errichteten Stacheldrachtzaun (Eiserner Vorhang) von der Verbindung nach Felsöszölnök abgeschnitten. Das Anwesen ist heute unbewohnt und befindet sich im Besitz der Familie Goess-Saurau.
  • Das steinerne „Borovnjak“ -Kreuz wurde zur Erinnerung an den Gastwirt Janos Borovnjak errichtet, der 1921 im Auftrag seiner Ehefrau hinterhältig ermordet wurde.

Tourdaten

  • Strecke: 10.2 km
  • Dauer: 5 h
  • Aufstieg: 216 m
  • Abstieg: 216 m
  • Schwierigkeit: 1
  • Kondition: 0
  • Technik: 2
  • Höhenlage: 238 - 347 m

Alle Informationen finden Sie unter:

Online Routenplaner


Orte entlang der Strecke


Start:
GH Holzmann, 8380 Neumarkt a.d.Raab, Hauptstraße 59


Ollersdorf im Burgenland

Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben