Hotel am See Rust

 

Bequem und komfortabel wohnen - das ist schön! Das Familienhotel direkt am Neusiedler See, nur 4 km vom familyPARK entfernt, ist ideal für einen Kurzurlaub mit der ganzen Familie. Energie tanken und gleichzeitig Spaß und Unterhaltung für die Kids. Was will man mehr?

Das neue Hotelgebäude mit 15 superior Familienzimmer wird im Mai 2018 eröffnet, unsere standard Zimmer und die Ferienwohnungen im alten Gebäude wurden 2015 – 2017 neu eingerichtet.

Unsere Familienzimmer mit einem Doppelbett und 2 weiteren Betten sind für Familien mit 1 – 2 Kinder geeignet, ein Gitterbett hat aber auch noch Platz. Sie sind mit Klimaanlage, Mini-Kühlschrank, SAT-TV, Fliegengitter, WLAN, Safe, Fön, etc. ausgestattet. 

Familien mit 3 Kindern, oder für den längeren Aufenthalt empfehlen wir unsere Ferienwohnungen mit einem und mit 2 Schlafzimmer. Die Ausstattung der Ferienwohnungen ermöglicht einen sorglosen Urlaub. Sie sind mit Klimaanlage, Küchenzeile mit Mikrowelle, 2 Herdplatten, Geschirrspüler, Kaffeemaschine, Kühlschrank, Geschirr und Küchenutensilien, SAT-TV, Fliegengitter, WLAN, Safe, etc. ausgestattet.

Bettwäsche und Handtücher sind vorhanden, Brötchenservice und Frühstück auf Wunsch! 

Unsere Gäste haben freien Eintritt ins See- und Erlebnisbad, sie bekommen die Neusiedler See Card und das Parkticket kostenlos. Fahrradabstellplatz ist vorhanden. 

 

Sport und Freizeit

Die Ruster Bucht bietet zum einen gute Windverhältnisse, liegt zum anderen aber dennoch gut geschützt in den Schilfgürtel eingebettet. Während es bei kräftigem Wind ordentlich zur Sache geht, können Anfänger im windgeschützten Bereich der Surfschule ihre ersten Versuche wagen.

Vielseitiges Freizeitangebot finden unsere Gäste im Seebadareal: es gibt eine Segel- und Surfschule mit Verleih, ein Paddelzentrum, ein Elektro- und Tretbootverleih, ein Radverleih im Areal, die Nordic Walking- und die  Radwege sowie die Fahrradfähre starten direkt beim Hotel. 

Auch unsere Badeanlage hat den kleinen und den großen Gästen einiges zu bieten: eine gepflegte Liegewiese mit Kinderspielplatz, Kleingolfanlage, Tischtennistische, Trampolin, Beach-Volleyballplatz, Kinderspielplatz, Kinderanimation, etc. Im 500 m² großen, solarbeheizten Erlebnisbecken befinden sich eine 36 m lange Wasserrutsche, eine Breitwasserrutsche, Schwalldusche, Geysire, eine Abenteuerinsel mit Kletternetz, ein Wasserpilz und ein Wildwasserkanal. 

  

Funpark Rust

Der neu gestaltete Freizeitpark in Rust am Neusiedlersee ist ein Aushängeschild für innovative Sportinfrastruktur in Österreich. Neben einem Funcourt und einem Outdoor Fitness Court wurde der erste Asphaltpumptrack im Burgenland realisiert. Die von Balzamico Trail Design geplante und umgesetzte Anlage erstreckt sich über 1000 Quadratmeter und bietet das ganze Jahr über wartungsfreien Fahrspaß. Speziell angepasste Kurvenradien und Wellenkombinationen sorgen für den nötigen Schwung um sich durch den Parcours zu „pumpen“.

Dabei stehen koordinatives und konditionelles Training im Vordergrund. Ähnlich wie beim „Ski-Cross“ ist das Ziel eines solchen Pumptracks sich nur durch rhytmisches be- und entlasten der Arme und Beine vorwärts zu bewegen. Die Asphaltoberfläche bedient jedoch im Gegensatz zu konventionellen BMX-Bahnen in Erdbauweise eine weitaus größere Zielgruppe. Egal ob mit Skateboards, Inline Skates, Rollern, Microscootern, BMX- oder Mountainbikes; hier kommen alle NutzerInnen jeder Alters- und Könnensstufe auf nur einer Anlage gleichermaßen auf Ihre Kosten. 

 

Die kleinste Statutarstadt Österreichs – die Freistadt Rust

Der neu gestaltete Freizeitpark in Rust am Neusiedlersee ist ein Aushängeschild für innovative Sportinfrastruktur in Österreich. Neben einem Funcourt und einem Outdoor Fitness Court wurde der erste Asphaltpumptrack im Burgenland realisiert. Die von Balzamico Trail Design geplante und umgesetzte Anlage erstreckt sich über 1000 Quadratmeter und bietet das ganze Jahr über wartungsfreien Fahrspaß. Speziell angepasste Kurvenradien und Wellenkombinationen sorgen für den nötigen Schwung um sich durch den Parcours zu „pumpen“.

Dabei stehen koordinatives und konditionelles Training im Vordergrund. Ähnlich wie beim „Ski-Cross“ ist das Ziel eines solchen Pumptracks sich nur durch rhytmisches be- und entlasten der Arme und Beine vorwärts zu bewegen. Die Asphaltoberfläche bedient jedoch im Gegensatz zu konventionellen BMX-Bahnen in Erdbauweise eine weitaus größere Zielgruppe. Egal ob mit Skateboards, Inline Skates, Rollern, Microscootern, BMX- oder Mountainbikes; hier kommen alle NutzerInnen jeder Alters- und Könnensstufe auf nur einer Anlage gleichermaßen auf Ihre Kosten. 


Datum auswählen
Datum auswählen

Einen Moment bitte, Daten werden geladen ...

Nach oben