ErnteDANK - Brot & Wein

10.10.2020


Die Märkte der Erde sind Bauernmärkte, deren Leitlinien die Philosophie von Slow Food widerspiegeln. Die Märkte werden gemeinschaftlich verwaltet, sie sind Treffpunkte, an denen die lokalen Erzeuger Qualitätsprodukte zu fairen Preisen und unter Gewährleistung nachhaltiger Produktionsmethoden direkt an die Konsumenten verkaufen. Sie bewahren die kulinarischen Traditionen der lokalen Bevölkerung und tragen zum Erhalt der biologischen Vielfalt bei.

Slow Food ist eine weltweite, mitgliedergestützte Bewegung, die sich dafür einsetzt, dass jeder Mensch Zugang zu Nahrung hat, die sein Wohlergehen sowie das der Produzenten und der Umwelt erhält. Zur SlowFood-Bewegung gehören über eine Million Aktivisten, Köche, Fachleute, junge Menschen, Bauern, Fischer und Akademiker in über 160 Ländern.


Ähnliche Veranstaltungen


Mit Sonne drin


Übernachten


Jetzt Reisedaten eingeben & die passende Unterkunft finden!





- Urlaubsland Österreich -
Feedback geben und gewinnen!

Nehmen Sie an der Gästebefragung teil und gewinnen Sie
Burgenland Gutscheine im Wert von € 1000,-

 

Jetzt teilnehmen