Mystery-Dinner

11.12.2020


Mystery-Dinner
Das kulinarische Geistertheater – Ein Schauspiel in drei Akten mit dreigängigem Menü in den Spielpausen von
"Die geheimnisvoll-faszinierende Geschichte um den Schürzenjäger Casanova"

 

Das Stück
Er trieb sein Unwesen in ganz Europa, machte auch in Wien Station und dort u.a. Kaiserin Maria Theresia das Leben schwer. Der Gentleman-Aufreißer verführte nämlich den royalen Gatten Franz I. Stephan nicht nur zum Glücksspiel, sondern auch zu Trinkgelagen und Bordellbesuchen. So schlich sich Seine Majestät auch in einer kalten Januarnacht des Jahres 1767 spätabends über die geheime „Schneckentreppe“ aus der Hofburg, um mit dem italienischen „Frauenflüsterer“ den Spittelberg unsicher zu machen.
Tags darauf fand man im damaligen Vergnügungsviertel der Stadt eine tote Dirne unter einem Baum liegen – sie war auf grausame Weise umgebracht worden. Ihre Kolleginnen sagten aus, kurz vor der Tat einen schwarzen geisterhaften Schatten gesehen zu haben. Handelte es sich bei dem Mörder etwa um ein Wesen aus der Zwischenwelt, oder doch um einen brutalen Verbrecher aus Fleisch und Blut? Gäste des Mystery Dinners erhalten einen Einblick in eine geheimnisvoll-faszinierende Geschichte um den berühmt-berüchtigten Schürzenjäger Casanova. Anschließend heißt es mit zu raten, denn es wird der Mörder der jungen Dirne gesucht! Zu gewinnen gibt es Gabriele Hasmanns spannendes Werk „Prominente Geister“.

 



Ähnliche Veranstaltungen


Mit Sonne drin



- Urlaubsland Österreich -
Feedback geben und gewinnen!

Nehmen Sie an der Gästebefragung teil und gewinnen Sie
Burgenland Gutscheine im Wert von € 1000,-

 

Jetzt teilnehmen