Moorwanderung über die Grenze

05.08.2020


Ausgehend vom Zollhaus marschieren wir entlang des Wildgeheges in Eisenberg zu den Teichen am Talboden und weiter zu den Girjek- und Kodl-Häusern. Im Anschluss überschreiten wir die grüne Grenze. Dann wandern wir entlang des Janoschberges und können die Naturbegebenheiten Ungarns bewundern bis wir die Labestation Ciffer erreichen. Nach einer kleinen Stärkung geht es wieder retour zum Ausgangspunkt.

 

Treffpunkt: Zollhaus Eisenberg, Oberberg 22, 8383 Eisenberg/Raab

Datum: 05.08.2020

Beginn: 13:30 Uhr

Dauer: 4 - 5 Stunden

Streckenlänge: 10,5 km

 

Preis für Jause und ein Getränke:                       

€ 6,--/Erwachsenen 
€ 5,--/Kind

 

Ausrüstung:     

Mit einer Wanderausrüstung (Wanderschuhe, Bekleidung der Witterung entsprechend) und einen Spazierstock ist man für die erlebnisreiche Wanderung gerüstet.

Für die grenzüberschreitende Wanderung ist der persönliche Reisepass erforderlich.

 

COVID19:

Die Teilnehmer werden gebeten, den Abstand von 1 m einzuhalten und auf Händeschütteln und Umarmungen zur Begrüßung zu verzichten.

 

COVID19:

Begrenzte Teilnehmerzahl! Die Teilnehmer werden gebeten, den Abstand von 1 m einzuhalten und auf Händeschütteln und Umarmungen zur Begrüßung zu verzichten. Eine Mund-Nasen-Maske ist mitzubringen!

 

Infos:

Verein zur Förderung des Naturpark Raab

Kirchenstraße 4

8380 Jennersdorf

Tel.: 03329/48453

www.naturpark-raab.at

office@naturpark-raab.at


Ähnliche Veranstaltungen


Mit Sonne drin