Zum Hauptinhalt springen
Walking Concert - Worried Man & Worried Boy

Walking Concert - Worried Man & Worried Boy

03.09.2021


  • Herbert Janata mit Sohn Sebastian
    Naa Teki Lebar.

Gemeinsam mit dem Medienkünstler Oliver Hangl veranstaltet Burgenland Tourismus im Rahmen der zahlreichen Aktivitäten zu 100 Jahre Burgenland Walking Concerts“, bei denen Konzertbesucher und Künstler gemeinsam durch Orte spazieren. Dabei werden Straßen und Plätze zu Konzertbühnen und bieten ein völlig neues Musikerlebnis.

Worried Man Herbert Janata war Mitbegründer und Frontmann der legendären Band Worried Men Skiffle Group (1960 bis 2014), einer Musikgruppe, die für die Wiener Dialektwelle des Austropop einflussreich war. Mit einer urigen Mischung aus Folk, Jazz, Swing, Blues und dem typischen „Wiener Schmäh“ prägte die Band über ein halbes Jahrhundert lang die österreichische Musikszene. Die Instrumentation mit Banjo, Waschrumpel und Kazoo war das „Markenzeichen“ der Band.

Der seit mittlerweile über 40 Jahren im Burgenland lebende Herbert Janata ist nach wie vor als Solokünstler und in kleinen Formationen als Musiker unterwegs. Seit 2015 tritt er unter anderem mit seinem Sohn Sebastian Janata, Drummer und Sänger der Indie Rock-Band „Ja, Panik“, als „Worried Man & Worried Boy“ auf.

Treffpunkt: 18:00 Uhr beim Tourismusbüro Deutschkreutz, Hauptstraße 55

Ticket: € 15,-
Tickets erhältlich auf ntry.at/walkingconcertworriedman

Kopfhörer-Kaution: Ausweis (Kopfhörerausgabe ab 17:30), 3G-Nachweis erforderlich!

Schlechtwetter-Ersatztermin: 4. oder 5. September 2021 (wird noch bekannt gegeben), 18:00, Karten behalten Gültigkeit.

Rückfragen bei Burgenland Tourismus unter: +43 2682 633 84-0


Ähnliche Veranstaltungen


Mit Sonne drin


Übernachten


Jetzt Reisedaten eingeben & die passende Unterkunft finden!





- Urlaubsland Österreich -
Feedback geben und gewinnen!

Nehmen Sie an der Gästebefragung teil und gewinnen Sie
Burgenland Gutscheine im Wert von € 1000,-

 

Jetzt teilnehmen