Zum Hauptinhalt springen
  • Herbstzeit ist Auszeit Sie sollten mal wieder über den Beckenrand schauen.
  • Schauen Sie auf ein Gläschen vorbei. Der Pannonische Herbst ist da.
Herbstgenuss im Burgenland

Herbst im Burgenland


Zwischen den bunt verfärbten Blättern lacht die Herbstsonne vom Himmel, das erste Laub knistert unter den Schuhen und in den Winzerkellern wird auf Hochtouren am neuen Jahrgang gearbeitet: Der Herbst steht vor der Tür, und mit ihm eine Vielzahl an Genussmomenten im Burgenland.

 


Kulinarische Entdeckungen


Eine Jahreszeit voller Genuss

Es ist eine besondere Zeit, wenn die Natur sich bunt verfärbt und mit allerlei kulinarischen Schätzen aufwartet. Die Weinlese wird eingeholt, auf den Feldern reiht sich ein Kürbis an den nächsten und die Bäume tragen unzählige Früchte. All das weiß man in den Küchen zu herausragenden Kreationen zu verarbeiten. Brauchtum und Einfallsreichtum gehen hier Hand in Hand. Mit viel Abwechslung und Tradition fiebert man im Burgenland auf den Landesfeiertag am 11. November hin.

 

Auf den Tisch kommt das klassische Gansl mit Rotkraut und Knödel, aber auch spannende Variationen finden sich auf den Speisekarten. Wer kulinarisches Neuland entdecken möchte, findet aufregende Kreationen rund um saisonale und regionale Produkte, denn an Abwechslung ist die Landschaft zwischen dem Seewinkel im Nordburgenland und der Raab am südlichsten Zipfel kaum zu übertreffen. Winzer öffnen ihre Kellertüren für Verkostungen, in den Vinotheken wird das Beste der Region eingeschenkt und bei Weintaufen der neue Jahrgang gesegnet. Weinliebhabern steht also eine Saison ganz im Zeichen des Genusses bevor.

 

 


Burgenländisch entspannen


Wohlfühl-Wellness und Gesundheitsgeheimnisse

Wohltuendes Thermalwasser, Naturheilmittel mit Gesundheitsmehrwert und ein Wellness-Programm, das keine Wünsche offen lässt: Das Burgenland tut einfach gut. Hier steht man ganz im Dienste des Wohlbefindens. Die Natur mit ihrer entschleunigenden Kulisse tut ihr Übriges, um Gästen ein umfassendes Entspannungserlebnis zu bieten. An jedem Standort setzt man einen anderen Schwerpunkt: Mal ist es der bewusste Verzicht, mal sind es Exkursionen in die Steppenlandschaft. Aber woimmer man auch zu Gast ist: Auszeit im Burgenland wirkt garantiert. 

 

In gleich fünf Thermen erlebt man die belebende und gleichzeitig heilende Wirkung frischen Thermalwassers. Heilelemente wie Moor, Kohlensäure, die Kraft der Sonne und Weinreben versprechen Behandlungen mit dem gewissen Extra. Familien kommen dabei ebenso auf ihre Kosten wie all jene, die für ein paar Tage Ruhe genießen möchten. In der abwechslungsreichen Pool- und Saunalandschaft des Burgenlandes ist für alle das Richtige dabei. Und weil die kuscheligen Bademäntel so bequem sind, verfügen viele Wellnesshotels über einen exklusiven Zugang zu Thermen oder eigenen Ruhebereichen. 

 

 


Mit wärmsten Empfehlungen


Warum ein Besuch in der Sauna so gut tut

Wenn es draußen langsam kälter wird, flüchtet man sich gerne in die wohlige Wärme der zahlreichen Saunen im Burgenland. So ein Besuch in der Sauna kann auf den Körper wie ein wahrer Energieschub wirken. Das Immunsystem und die Bronchien werden gestärkt, der Kreislauf wird trainiert und auch auf die Nerven hat die Wärme einen positiven Effekt. Ob Kräutersauna, Familienaufguss oder ganzjähirge Schneegarantie: Das Burgenland bietet genügend Möglichkeiten, die gesundheitsfördernden Effekte der Sauna zu genießen. 

 

 


Das Besondere kennenlernen


Unterkünfte zum Wohlfühlen

Im Burgenland beginnt der Urlaub in der Unterkunft. Landestypische Besonderheiten, charmante Gastgeber und eine herrliche Umgebung machen Ihren nächsten Aufenthalt garantiert außergewöhnlich. 


Angebote entdecken


und Traumurlaub buchen



- Urlaubsland Österreich -
Feedback geben und gewinnen!

Nehmen Sie an der Gästebefragung teil und gewinnen Sie
Burgenland Gutscheine im Wert von € 1000,-

 

Jetzt teilnehmen