Zum Hauptinhalt springen
100 Jahre Burgenland Die Sonnenseite Österreichs neu kennenlernen

100 Jahre Burgenland

Die Sonnenseite Österreichs neu kennenlernen

Hotel-Restaurant Müllner


Sonne ohne Wolke
Heute

10° / 24°

Bewölkungsgrad
2 %
Windgeschwindigkeit
14 km/h
  • Samstag Sonne ohne Wolke

    10° / 26°

  • Sonntag Sonne ohne Wolke

    10° / 25°

  • Montag Sonne, Wolken, Regenschauer

    13° / 22°


Inkludierte Leistungen:

  • 3 Nächte im komfortablen Zimmer mit Frühstück
  • 2 x Halbpension
  • 1 x Heurigenjause
  • 1 x Schiffsrundfahrt am Neusiedler See
  • 1 x Wanderkarte, Regionsbroschüre und Trinkflasche


Preis pro Person im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag € 12,-.

Das Programm

  1. Tag: Anreise ins Hotel und Zimmerbezug. Danach informiert der Herr des Hauses bei einem Empfangsschluckerl über die regionalen Besonderheiten. Ein anschließendes Abendessen überzeugt von der Qualität der Speisen und der burgenländischen Gastfreundschaft.
  2. Tag: Nach dem Frühstück geht es nach Forchtenstein zur Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt mit der Heiligen Stiege und dem einzigartigen Glockenspiel. Es folgt eine Besichtigung der Sonderausstellung auf Burg Forchtenstein zu "100 Jahre Burgenland". Am Nachmittag führt der Weg in den Kurort Bad Sauerbrunn, wo man einen gesunden Schluck des Heilwassers genießt und bei einem Spaziergang durchs Rosarium den Tag ausklingen lässt. Das Abendessen findet in einem regionalen Heurigen in Neudörfl statt. Bei einer Heurigenjause kann man den Tag Revue passieren lassen.
  3. Tag: Frühstück steht an, dann geht es in die burgenländische Landeshauptstadt Eisenstadt. Hier spaziert man durch die Fußgängerzone mit ihren barocken Bürgerhäusern, vorbei am Rathaus, der Pestsäule, dem Franziskanerkloster, dem Haydn Haus und Schloss Esterházy. Dann geht es über das jüdische Viertel zur Bergkirche mit Haydnmausoleum und Kalvarienberg. Nun bricht man Richtung Mörbisch am Neusiedler See auf, der für seine Sommerfestspiele bekannt ist. Hier startet eine Schiffsrundfahrt, bevor es nach Rust, der Stadt der Störche und des Weins geht. Bei einem Abendessen im Hotel lässt man den Tag genussvoll ausklingen.
  4. Tag: Nach dem Frühstück steht die Heimreise an. Bevor es in Richtung zuhause geht, ist die Burg Schlaining im Südburgenland ein sehenswerter Tipp. Hier befindet sich die Landesausstellung zum 100. jährigen Jubiläum. Oder Sie besuchen den Reptilienzoo in Forchtenstein, den Skulpturenweg in Pöttsching oder eine Wanderung auf den Spuren von Heinz Bruckschwaiger in Sigless.
    • Aussenansicht
      Hotel-Restaurant Müllner
    • Rezeption
      Hotel-Restaurant Müllner
    • intro
    • Festsaal
      Hotel-Restaurant Müllner
    • Bar
    • Avocadoterrine
      Müllner
    • Hauptspeise
      Müllner
    • gastraum
    • Terrasse
    • Seminarraum
    • Seminarraum1
    • Sauna
    • Fitnessraum
    • Fitness
    • Wellness

    Hotel-Restaurant Müllner


    Herzlich willkommen in unserem gutgeführten familiären Hotel. Unser Haus liegt inmitten der Region Rosalia-Neufelder Seenplatte und des Naturparks Rosalia-Kogelberg: In angenehmer freundlicher Atmosphäre bieten wir ihnen Entspannung und Erholung im…

    Zum Anbieter

Die Vielfalt des Burgenlandes entdecken




- Urlaubsland Österreich -
Feedback geben und gewinnen!

Nehmen Sie an der Gästebefragung teil und gewinnen Sie
Burgenland Gutscheine im Wert von € 1000,-

 

Jetzt teilnehmen