Zum Hauptinhalt springen
Erster 5 Sonnen Betrieb in Apetlon ausgezeichnet Die heuer erstmals vergebenen fünf Sonnen dokumentieren die zunehmend hohe Qualität der Privatzimmer sowie die ausgezeichneten Leistungen der Vermieterinnen und Vermieter.

Erster 5 Sonnen Betrieb in Apetlon ausgezeichnet

Die heuer erstmals vergebenen fünf Sonnen dokumentieren die zunehmend hohe Qualität der Privatzimmer sowie die ausgezeichneten Leistungen der Vermieterinnen und Vermieter.


Burgenland Tourismus hat landesweit eine Privatzimmer-Offensive gestartet und die „Private Gastfreundschaft“ als neue Marke für die Privatunterkünfte kreiert. Erstmals wird es im Rahmen der heurigen Kategorisierungen für Top-Betriebe auch eine fünfte Sonne geben. Die erste 5-Sonnen-Zertifizierungstafel für private Gastfreundschaft wurde nun in Apetlon überreicht.

Seit vielen Jahren führt die Burgenland Tourismus GmbH eine landesweite Kategorisierung für Privatzimmer und private Ferienwohnungen durch und zeichnet seine Privatzimmer-Vermieter mit dem Qualitätszeichen der „Sonne“ aus. Privatvermieter mit maximal 10 Betten erhalten so ein Qualitätszeichen, das nach entsprechender Überprüfung auf Erfüllung der Qualitätskriterien vergeben werden. „Wir möchten unseren Gästen Orientierung bieten und die hohe Qualität unserer Privatzimmervermieter entsprechend dokumentieren“, erläutert Burgenland Tourismus Geschäftsführer Didi Tunkel.

Im Zuge der heurigen Privatzimmer-Offensive werden alle Privatvermieter eingeladen, die 2017 oder davor das letzte Mal kategorisiert wurden oder aufgrund eines Umbaus eine höhere Kategorie anstreben, sowie alle interessierten neuen Betriebe, die noch nie kategorisiert wurden, dieses Angebot zu nutzen.

5 Sonnen für private Gastfreundschaft
Erstmals werden heuer auch fünf Sonnen vergeben. Damit werden jene Betriebe ausgezeichnet, die durch Besonderheiten in der Betriebsausstattung oder Dienstleistung hervorstechen. Der Betrieb ist berechtigt, das Qualitätszeichen vier Jahre bzw. bei fünf Sonnen drei Jahre werblich zu nutzen und zu publizieren. Nach dieser Zeit muss erneut eine Kategorisierung vorgenommen werden.

Im Zuge der Weiterentwicklung der „Sonnen“ hat sich auch das Erscheinungsbild des Qualitätszeichens verändert. Als neue Marke für die privaten Unterkünfte wurde die „Private Gastfreundschaft“ entwickelt. Alle kategorisierten Betriebe erhalten von Burgenland Tourismus kostenlos die neu gestalteten Zertifizierungstafeln sowie begleitende Werbematerialien wie Servietten oder Gästemappen. Vermieter, die das Angebot erstmals nutzen, erhalten zusätzlich als Anreiz für die Teilnahme ein kostenloses Fotoshooting für den Betrieb, das für den eigenen Werbeaufritt genutzt werden kann. „Damit gelingt es uns, das Auftreten landesweit zu harmonisieren sowie zu modernisieren“, so Tunkel.

Letzte Woche wurde die erste Privatunterkunft mit fünf Sonnen ausgezeichnet. Burgenland Tourismus-Geschäftsführer Didi Tunkel übergab die neue Zertifizierungstafel im neuen, modernen Design an Familie Koppi für ihr Appartementhaus „Auszeit“ in Apetlon.

Im Zuge der Neukategorisierung können sich die Betriebe außerdem wieder zusätzlich und ohne Mehrkosten als „kinderfreundlich“ bzw. „radfreundlich“ kategorisieren lassen.