Sonnenland Draisinentour


Auf der stillgelegten Bahnstrecke zwischen Neckenmarkt und Oberpullendorf im Mittelburgenland ist in den warmen Monaten so einiges los. Nirgendwo sonst lässt sich die Heimat des Blaufränkisch so gut erkunden wie auf einer Draisine. Die Saison startet im April und bis in den Oktober hinein erfährt man das Sonnenland Mittelburgenland auf der rund 23 km langen Strecke.

Die Route umfasst endlos scheinende Rapsfelder in ihrer vollen Blüte, Weingärten wohin das Auge reicht und romantische Wälder, die auch im Sommer für etwas kühlere Temperaturen sorgen. Pausen sind erwünscht, entlang der Strecke kann man sich in Lackenbach oder Stoob auch kräftig stärken. Wer noch nicht genug Action hat, tobt sich auf den Spielplätzen aus oder erkundet die Gegend während einer kurzen Rast.

Auch die Vierbeiner können auf die lustige Tour mitgenommen werden, ebenso wie die Kleinsten, für die mit Sicherheit gesorgt wird.

Mitzubringen sind nur Spaß, Abenteuerlust und Motivation, um in die Pedale zu treten. Die relativ flache Strecke ermöglicht auch den Kindern, ohne allzu viel Anstrengung in die Pedale zu treten. Sie sehen – ein Spaß für die ganze Familie, worauf warten Sie noch?

Weitere Informationen:



- Urlaubsland Österreich -
Feedback geben und gewinnen!

Nehmen Sie an der Gästebefragung teil und gewinnen Sie
Burgenland Gutscheine im Wert von € 1000,-

 

Jetzt teilnehmen