Camping im Burgenland

Mittendrin in der Natur: Mit Vergnügen und Sonne


Bei 2.000 Sonnenstunden im Jahr ist man gerne draußen, bei den klimatischen Bedingungen im Burgenland macht das Campen gleich noch mehr Spaß.

Mit Zelt oder Wohnwagen mittendrin in der weitläufigen pannonischen Landschaft: Vom Welterbe Neusiedler See-Seewinkel bis zu den sanften Hügeln des Südburgenlandes.

Ob beim Naturpark Raab-Őrség-Goričko oder umringt von Weingärten, ob mit Blick über den See oder direkt am Wasser - im Burgenland ist man beim Camping immer mittendrin in der Natur und nie weit vom nächsten Ort oder der nächsten Stadt entfernt. Auf den malerisch gelegenen Campingplätzen muss niemand auf den nötigen Komfort verzichten.

Hervorragend ausgestattete Stellplätze für Wohnwägen, eigenen PKW inklusive Anhänger oder Camper sowie romantische Zeltplätze bieten alles für einen Traumurlaub. Angefangen bei beliebten Imbiss-Stuben und Buffets bis hin zu familienfreundlichen Restaurants finden sich auf den jeweiligen Camping-Arealen auch Einkaufsmöglichkeiten, Grillplätze sowie geeignete Nassbereiche und Waschanlagen.

Das Verlockendste am Camping im Burgenland sind jedoch die unzähligen Freizeitangebote für die ganze Familie, direkt vor dem Zelteingang bzw. der Wohnwagentür: Schwimm- und Strandbäder, Surf- und Segelmöglichkeiten am Neusiedler See, Tennis- und Golfanlagen, bestens ausgebaute Radwege, Kinderspielplätze und vieles mehr.

Bleibt nur eine Frage zu beantworten: Wann kommen Sie mit Ihrer Familie und genießen einen Camping-Urlaub mit Sonne drin?



11 Einträge gefunden