Zum Hauptinhalt springen
dataCycle Detailseite

Kunstlaube Heinz Bruckschwaiger

Heinz Bruckschwaiger aus Sigleß (Bezirk Mattersburg) hat seine künstlerische Kraft aus der Natur geschöpft. Seine Landartprojekte sind über das ganze Land verteilt und jederzeit begehbar. Nun gibt es auch einen permanenten Ausstellungsraum mit seiner Kunst – untergebracht in seiner ehemaligen Werkstatt in Sigleß.

Sonne, Wolken, Regenschauer
Heute

11° / 22°

Bewölkungsgrad
4 %
Windgeschwindigkeit
5 km/h
  • MittwochÜberwiegend sonnig

    12° / 23°

  • DonnerstagSonne und Wolken

    10° / 23°

  • FreitagSonne, Wolken, Regenschauer

    12° / 20°

Der Sigleßer Künstler Heinz Bruckschwaiger (1944-2019), besonders bekannt für seine Landschaftskunstwerke, verarbeitete in seiner Kunst Themen wie Natur, Zeit, Wachsen und Vergehen.
An diese Philosophie der stetigen Veränderung seiner Kunst angeknüpft, war es für seine Frau Barbara Bruckschwaiger nur natürlich, nach Heinz Bruckschwaigers Tod seinen Arbeitsraum in eine Galerie zu verwandeln, um seine Werke noch lange einem Publikum zugänglich zu machen. Veranstaltungen wie Lesungen mit Musik und kleine Theateraufführungen ergänzen das Programm der Kulturlaube, wie die Galerie heute heißt, und sollen den Ausstellungsraum beleben, der neben Werken Heinz Bruckschwaigers auch regelmäßig wechselnde Gastausstellungen regionaler Künstler:innen zeigt.
Durch diese Kombination ist es möglich, dass uns Heinz Bruckschwaiger mit seinen Werken noch lange in Erinnerung bleibt.

In dem Raum entstanden viele der Arbeiten von Heinz Bruckschwaiger. Wo jetzt Bilder und Skulpturen zu sehen sind, feilte, malte oder werkte der Künstler mit Ton an Entwürfen. In der stimmig adaptierten Werkstatt ist ein Querschnitt von Bruckschwaigers Schaffen zu sehen.

Das Burgenland in Bildern

Aktuelle Tipps aus dem Burgenland

Besuch uns auf unseren
Social Media Kanälen