Zum Hauptinhalt springen
dataCycle Detailseite

Burgenländisches Steinmuseum

Markt St. Martin, Mittelburgenland - Rosalia

Dieses Steinmuseum ist ein Freilichtmuseum und liegt an der Hauptstraße des Ortsteils Landsee Richtung Wiesmath. Etwa 40 Exponate, unter anderem auch vom Pauliberg, einem ehemaligen Vulkan, sollen die Vielfalt der Gesteinsarten des Burgenlandes dokumentieren.

  • Petra Aminger

    Petra Aminger

  • Petra Aminger

    Petra Aminger

  • Petra Aminger

    Petra Aminger

  • Petra Aminger

    Petra Aminger

  • Petra Aminger

    Petra Aminger

  • Petra Aminger

    Petra Aminger

  • Petra Aminger

    Petra Aminger

Sonne ohne Wolke
Heute

15° / 27°

Bewölkungsgrad
1 %
Windgeschwindigkeit
15 km/h
  • Donnerstag Sonne und Wolken

    14° / 24°

  • Freitag Überwiegend sonnig

    13° / 23°

  • Samstag Überwiegend sonnig

    14° / 24°

Über die regionalen Steine machen sich Eltern und Kinder im Steinmuseum in Landsee schlau. Das Steinmuseum ist ein Freilichtmuseum auf einer Grünfläche im Ortszentrum von Landsee und jederzeit frei zugänglich. Etwa 40 Exponate dokumentieren die Vielfalt der Gesteinsarten des Burgenlandes und Wissenswertes kann auf Infotafeln nachgelesen werden.

Familien können sich so bei einem Spaziergang über Gesteine informieren und Gesteinsarten untereinander vergleichen. Wenn sich vielleicht nicht alle Familienmitglieder für die Steine interessieren, macht es vor allem kleineren Kindern großen Spaß, zwischen den Steinen herumzusausen und herumzuklettern.

Kombitipp: Für Familien, die dem Steinmuseum einen Besuch abstatten, bietet sich als Kombi-Ausflugstipp die Burgruine Landsee an.

Das Burgenland in Bildern

Aktuelle Tipps aus dem Burgenland

Besuch uns auf unseren
Social Media Kanälen