Zum Hauptinhalt springen
dataCycle Detailseite

Die Hofgassen von Mörbisch am See

Mörbisch am See, Nordburgenland

  • Tourismusverein Mörbisch, Jerzy Bin

    Tourismusverein Mörbisch, Jerzy Bin

  • Tourismusverein Mörbisch, Jerzy Bin

    Tourismusverein Mörbisch, Jerzy Bin

  • Tourismusverein Mörbisch, Jerzy Bin

    Tourismusverein Mörbisch, Jerzy Bin

  • Tourismusverein Mörbisch, Jerzy Bin

    Tourismusverein Mörbisch, Jerzy Bin

  • Tourismusverein Mörbisch, Jerzy Bin

    Tourismusverein Mörbisch, Jerzy Bin

  • Tourismusverein Mörbisch, Jerzy Bin

    Tourismusverein Mörbisch, Jerzy Bin

Sonne ohne Wolke
Heute

9° / 22°

Bewölkungsgrad
1 %
Windgeschwindigkeit
10 km/h
  • Donnerstag Sonne ohne Wolke

    5° / 26°

  • Freitag Überwiegend sonnig

    12° / 30°

  • Samstag Überwiegend sonnig

    16° / 28°

Die Hofgassen - UNESCO Weltkulturerbe
In den Hofgassen von Mörbisch am See erleben Kinder und Eltern das typisch pannonische Ambiente der Gegend rund um den Neusiedlersee.

Die Häuser der Hofgassen (vorwiegend Streckhöfe), mit säulengeschmückten Vorhallen und meist reich mit Blumen dekoriert, sind kennzeichnend für den Ort Mörbisch am See und bei Besuchern beliebte Fotomotive.

In früheren Zeiten wohnten in einer Hofgasse üblicherweise vier Achtelbauern. Die Aufteilung der Hofgassen folgte stets demselben Schema: vordere Stube, Küche, hintere Stube des ersten Bauern, anschließend vordere Stube, Küche und hintere Stube des zweiten Bauern. Nach dem gleichen Prinzip waren dann hintereinander die Kammern, Viehställe, Schweineställe mit Düngerstätten und Scheunen angelegt.

Bei einem Spaziergang durch die Hofgassen von Mörbisch bietet sich der Besuch des Heimathauses an, das zum UNESCO Weltkulturerbe zählt.
Kontakt

Tourismusbüro Mörbisch am See
7072 Mörbisch am See, Hauptstraße 23
T. +43 2685 8430
M. tourismus@moerbisch.com

Das Burgenland in Bildern

Aktuelle Tipps aus dem Burgenland

Besuch uns auf unseren
Social Media Kanälen