Zum Hauptinhalt springen
dataCycle Detailseite

Obsthof Zotter

Kukmirn, Südburgenland

Die Familie Zotter kultiviert vielerlei Obstsorten und verarbeitet diese auch in verschiedensten Varianten.

  • @Erlebnisparadies Südburgenland

    @Erlebnisparadies Südburgenland

  • Südburgenland- Ein Stück vom Paradies

    Südburgenland- Ein Stück vom Paradies

  • Südburgenland- Ein Stück vom Paradies / MAXUM

    Südburgenland- Ein Stück vom Paradies / MAXUM

  • Südburgenland- Ein Stück vom Paradies

    Südburgenland- Ein Stück vom Paradies

Überwiegend sonnig
Heute

18° / 32°

Bewölkungsgrad
2 %
Windgeschwindigkeit
5 km/h
  • Freitag Sonne ohne Wolke

    17° / 34°

  • Samstag Sonne ohne Wolke

    15° / 28°

  • Sonntag Sonne ohne Wolke

    14° / 32°

„Die Region verpflichtet“: Einer der Hauptgründe für Familie Zotter auf ihrem Traditionshof vielerlei Obstsorten zu kultivieren und diese auch in verschiedensten Varianten zu verarbeiten. Der Verkauf von Frischobst ist dabei besonders relevant, welches ab Hof und in Kooperationen mit Gastronomie und Handel seinen Absatz findet. Damit das Obst ganzjährig seine Frische behält, werden all die Köstlichkeiten in Kühllagern verwahrt. Zudem erzeugt man am Obsthof auch Destillate, die es mittlerweile in 21 eindrucksvollen Sorten gibt.
Tipps:
Frischobst nach Saison
Im Mai beginnt mit Erdbeeren die Erntesaison und endet im Herbst mit Kernobst. Dazwischen gibt es Kirschen, Marillen und köstliche Beeren. Lagerobst ist auch im Winter erhältlich.
Goldenbrand faßgelagert
Klare und typische Apfelfrucht, die sich am Gaumen besonders harmonisch entfaltet. Die einjährige Lagerung im Eichenfass verleiht dem Brand ausgewogene Holzröstnoten. Langer Abgang.

Das Burgenland in Bildern

Aktuelle Tipps aus dem Burgenland

Besuch uns auf unseren
Social Media Kanälen