Zum Hauptinhalt springen
dataCycle Detailseite

Oktaeder

Sigleß, Mittelburgenland - Rosalia

Der Oktaeder in Sigleß ist eines der letzten Kunstprojekte, die der 2019 verstorbene Bildhauer Heinz Bruckschwaiger errichtet hat.

  • lichclique.at/TVB Mittelburgenland-Rosalia

    lichclique.at/TVB Mittelburgenland-Rosalia

  • lichclique.at/TVB Mittelburgenland-Rosalia

    lichclique.at/TVB Mittelburgenland-Rosalia

Sonne ohne Wolke
Heute

17° / 33°

Bewölkungsgrad
2 %
Windgeschwindigkeit
10 km/h
  • Samstag Sonne ohne Wolke

    15° / 28°

  • Sonntag Sonne ohne Wolke

    13° / 31°

  • Montag Überwiegend sonnig

    16° / 32°

Direkt am Radweg liegt dieses imposante Kunstwerk von dem man einen herrlichen Blick zur Burg Forchtenstein, dem Schneeberg oder dem Neusiedler See hat. Es ist beliebtes Rad- und Wanderziel. Dieses Projekt ist nur eines der vielen des Landschaftskünstler, Maler und Bildhauer Heinz Bruckschwaiger, der leider viel zu früh im Alter von 75 Jahren verstorben ist. Er hat Sigleß, wo er beheimatet war, mit seinen unvergleichlichen Arbeiten seinen Stempel aufgedrückt dadurch ist er unvergesslich und der Nachwelt wird seine wunderbare Landschaftskunst erhalten bleiben. Der Verein KUNZT ist der Besitzer dieser wunderbaren Objekte.

Der Oktaeder ist ganzjährig frei zugänglich und jederzeit zu besichtigen!

Das Burgenland in Bildern

Aktuelle Tipps aus dem Burgenland

Besuch uns auf unseren
Social Media Kanälen